Kontakt

Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Nürnberg als Hightech-, Industrie- und moderner Dienstleistungsstandort. Kreativität ist einer der wesentlichen Faktoren für die Innovationsfähigkeit des Wirtschaftsraums. Denn dort, wo es kreative Köpfe gibt, werden weitere kreative Köpfe angezogen.

Zusammengesetzt aus den elf Teilmärkten Musikwirtschaft, Buchmarkt, Kunstmarkt, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Markt für darstellende Künste, Designwirtschaft, Architekturmarkt und Pressemarkt (= „Kulturwirtschaft“) und dem Werbemarkt sowie der Software-/Games-Industrie (= „Kreativbranchen“) stellt die Kultur- und Kreativwirtschaft einen in vielerlei Hinsicht bedeutenden Wirtschaftsfaktor für Nürnberg dar.

Logo Kreativwirtschaft

Bayerisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft in Nürnberg

Kostenfreie Beratung und Vernetzung für Kultur- und Kreativschaffende

Mit dem neuen Bayerischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft haben Unternehmen aller Größenklassen künftig einen Ansprechpartner für die spezifischen Bedarfe der Kultur- und Kreativwirtschaft in Bayern. Das Zentrum bietet bayernweit dort kostenfreie Beratung und Vernetzung für Kultur- und Kreativschaffende an, wo es keine auf die kreativen Branchen fokussierten Beratungs- oder Vernetzungsangebote gibt. Es strebt darüber hinaus eine Zusammenarbeit mit allen bestehenden Trägern von Unterstützungsaktivitäten für die Kultur- und Kreativwirtschaft an und wird bei Bedarf ergänzend zu deren eigenen Angeboten tätig. Dabei sind besondere Schwerpunkte für den Beitrag des Zentrums zur wirtschaftlichen Stärkung der Kultur- und Kreativschaffenden in Bayern deren überregionale und internationale Vernetzung, Zugänge zu passenden Förder- und Finanzierungsinstrumenten sowie die Förderung von Innovations- und Wachstumsimpulsen zwischen der Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Branchen zum gegenseitigen Nutzen.

In Ergänzung und zur Unterstützung der bestehenden kommunalen, regionalen und teilmarktspezifischen Angebote sind die Aktivitäten des Bayerischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft insgesamt darauf gerichtet, die unternehmerische bzw. erwerbswirtschaftliche Orientierung künstlerischer und kreativer Arbeit in Bayern zu unterstützen.


In Sachen Kultur- und Kreativwirtschaft leistete die Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN), die "Heimat für Kreative", bundesweite Pionierarbeit. Jährlich findet ein Symposium zu einem der elf Teilmärkte der Kultur- und Kreativwirtschaft statt.


Ihr Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg:

Theresienstraße 9

90403 Nürnberg


Markus Pietsch

Telefon: +49 (0)911 / 231 - 85 02

Telefax: +49 (0)911 / 231 - 85 25

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=34749>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/kultur_und_kreativwirtschaft.html>