Kontakt

B1 wants you for EU

Auszubildende setzen sich für Demokratie und die EU ein

Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schule 1 (B1) engagieren sich für Europa und die Demokratie. Ihr Projekt steht im Zusammenhang mit Nürnbergs Kulturhauptstadtbewerbung N2025.

Die Schülerinnen und Schüler der B1 sind am Dienstag und Mittwoch, 10. und 11. Dezember 2019, jeweils von 14 bis 17 Uhr am Stand der Stadt Nürnberg auf dem Markt der Partnerstädte neben dem Christkindlesmarkt am Rathausplatz beim Gänsemännchenbrunnen anzutreffen. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich auf Feedback und den Austausch mit zahlreichen einheimischen und ausländischen Besucherinnen und Besuchern.

Die Idee wurde im Sozialkundeunterricht geboren: „Wie können wir als Auszubildende in Nürnberg der wachsenden Demokratie- und Europaverdrossenheit entgegenwirken?“, fragten sich die Berufsschülerinnen und Berufsschüler. Ein idealer Ort war schnell gefunden: Der Markt der Partnerstädte neben dem Christkindlesmarkt.

Dort werden die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen versuchen, die Marktbesucherinnen und Marktbesucher zu motivieren, sich Gedanken zu Europa und der Demokratie zu machen. In einem selbstprogrammierten Quiz wird in verschiedenen Sprachen das Wissen über die EU getestet. Am „Weihnachtsbaum der Wünsche“ gestalten die Besucherinnen und Besucher analoge Wunschanhänger für die Zukunft der EU und der Demokratie.

Anschließend kann ganz passiv bei Glühwein ein selbstproduziertes Video mit Statements der Auszubildenden betrachtet werden. Eine 20-minütige Stadtführung in deutscher oder englischer Sprache zum Thema „Nürnberg – eine Stadt für Menschenrechte“ runden das Angebot ab.

let

Navigation...

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_1/b1_want_you_for_eu_sj2019_20.html>