Kontakt

Workshop: „Alle Muslime sind…“ - Runde 2 im SJ 2020/21

Über Stereotypen, Diskriminierung und die Rolle der Medien

Am Mittwoch, den 28.10.20 nahm die Klasse TEM12c an einem 6-stündigen Workshop „Alle Muslime sind...“ des Menschenrechtsbüros der Stadt Nürnberg teil. Dieses bietet mehrere derartige Veranstaltungen unter dem Motto „Wie wollen wir leben?“ an.

Zielgruppe sind „ganz normale“ Jugendliche und junge Erwachsene. Da wir an der Schule schon positive Erfahrung mit diesem und anderen Workshops der Reihe gesammelt hatten, freuten wir uns auf einen weiteren Beitrag zur Demokratie- und Werteerziehung. Und wieder wurde rege diskutiert, überlegt, vorgetragen und reflektiert. Die TEM12c, in der niemand muslimischen Glaubens ist, setzte sich vertieft mit Stereotypen und Ressentiments dem Islam gegenüber auseinander. Sie beschäftigten sich mit der Berichterstattung von Medien sowie mit Diskriminierungserfahrungen und sie reflektierten, wie ihre eigenen Bilder und Vorstellungen entstehen. Die Schülerinnen und Schüler lernen an der Berufsschule, der Natur der Sache entsprechend, sehr viel Fachliches und Berufsbezogenes. Es ist aber auch Aufgabe des beruflichen Schulwesens, Werte und Kompetenzen in Bezug auf das soziale Miteinander zu vermitteln. Ich bin mir sicher, dass die Lernenden viel Positives aus der 6-stündigen Einheit in ihre Arbeits- und Lebenswelt mitnehmen werden.

Claudia Belzer

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_1/workshop_alle_muslime_sind_sj2020_21.html>