Kontakt

Deutsch

Das Fach Deutsch bildet die Grundlage für die Ausbildung sprachlich-kommunikativer Kompetenzen und ist eng mit dem prüfungsrelevanten Fachunterricht verknüpft.
Der Lehrplan basiert auf dem Unterrichtsprinzip Berufssprache Deutsch.
Dabei soll die Sprache unserer Schülerinnen und Schüler für den Erfolg in ihrem Beruf sowohl im Deutschunterricht als auch im sprachsensiblen Fachunterricht zielorientiert gefördert werden.

Der Basislehrplan enthält grundlegende Kompetenzen für die zielgerichtete Sprachbildung und gliedert sich in 2 Differenzierungsstufen:

  • Berufsintegrationsvorklasse / Sprachintensivklasse
  • Berufsintegrationsklasse / Berufsvorbereitung / Fachklassen mit erhöhtem Sprachförderbedarf

Der Regellehrplan baut auf dem Basislehrplan auf und erweitert die Anforderungen. Dabei werden die Sprach- und Kommunikationskompetenzen für den Deutsch- und den Fachunterricht in den 4 Kompetenzbereichen näher definiert:

  • Sprechen und Zuhören
  • Lesen – mit Texten und Medien umgehen
  • Schreiben
  • Integrierter Grammatikunterricht: Sprache und Sprachgebrauch untersuchen

Der Wahlpflichtlehrplan gibt eine Auswahl von 6 Modulen, die jeweils einen literarischen, medialen oder (inter-)kulturellen Schwerpunkt setzen.
Pro Schuljahr wird mindestens 1 Modul behandelt.
Hintergrund ist die Erlangung des Mittleren Schulabschlusses und die Weiterentwicklung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_4/deutsch.html>