Kontakt

Schulentwicklung und Qualität an der B4

NQS

Nürnberger Qualitätsmanagement an Schulen

Das Nürnberger Qualitätsmanagement an Schulen (NQS) ist ein Schulentwicklungssystem, das unter wissenschaftlicher Begleitung entwickelt wurde. Es bildet die gemeinsame Basis der Qualitätsarbeit der Beruflichen Schulen der Stadt Nürnberg. Hierzu wurden einheitliche Verfahren zur Qualitätsdefinition und Qualitätsmessung für alle städtischen Schulen festgelegt.

Der sogenannte Demingkreis bildet die Grundlage eines ständigen Prozesses des Lernens und Verbesserns.

Dabei leitet die B4 Schulentwicklungsziele zu Beginn eines jeden Schuljahres ab. Zum Ende des Schuljahres wird in einer Bilanzkonferenz die Erreichung der Ziele überprüft und diese ggf. angepasst oder neue Ziele definiert.

Zielsetzungen von NQS

Zentrale Fragestellungen dabei sind:

  • Wie kann die Qualität des Unterrichts erhöht werden?
  • Wie kann die Arbeit der Lehrkraft erleichtert werden?
  • Wie können die Lernergebnisse der Schüler verbessert werden?
  • Wie können Lernprozesse effektiver gestaltet werden?

Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität

Maßnahmen für Qualitätsverbesserungen sind unter anderem:

  • Fortlaufende fachliche- und methodische Lehrerfortbildungen
  • Schülerfeedback und -coaching
  • Feedback von Ausbildungsbetrieben
  • Halbjährliche Ziel- und Bilanzkonferenzen
  • Externe Evaluation.

Hintergrund dieser Maßnahmen sind Bestrebungen der Stadt Nürnberg, den Unterricht an allen ihren Schulen kontinuierlich zu verbessern (sogenanntes „Nürnberger Qualitätsmanagement“). Umgesetzt und koordiniert werden die Maßnahmen an unserer Schule durch eine Koordinierungsgruppe von Lehrkräften.

Interne und externe Evaluation an der B4

Eine Selbstreflexion der Ergebnisse unserer pädagogischen Arbeit findet fortlaufend im Zuge der institutionalisierten Schulentwicklung (Ziel- und Bilanzkonferenzen) und der Konferenzen der Berufsbereiche statt. Darüber hinaus werden alle Kolleginnen und Kollegen regelmäßig von der NQS-Steuergruppe befragt.

Wir überprüfen den Output unserer Arbeit regelmäßig auf drei Ebenen:

  • Prüfungsergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler bei den Abschlussprüfungen der Industrie- und Handelskammer bzw. Steuerberaterkammer
  • Schülerbefragungen in Abschlussklassen
  • Befragung der Ausbildungsbetriebe

Zudem finden im Rahmen des „Nürnberger Qualitätsmanagements“ an Beruflichen Schulen regelmäßig externen Evaluationen durch Bildungsexperten aus Wirtschaft, Schule und Hochschule statt.

In größeren zeitlichen Abständen finden Erhebungen des Amtes für Berufliche Schulen über alle Schulen hinweg statt, in denen es zum Beispiel um die Identifikation und Zufriedenheit der Beschäftigten mit Schule und Schulleitung, die Zufriedenheit der Schülerneuzugänge an berufsbildenden Schulen in Nürnberg und ähnliches geht.

Mehr zum Thema

Leitbild der B4

Info-Flyer zum NQS

NQS Flyer Cover

Unser Aktuelles NQS-Portfolio

Ansicht eines Unterlagenstapels
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_4/schulentwicklung.html>