Kontakt

Buchhändler/-in

Aktueller Blockplan

Anmeldung

Buchhandel

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Unterrichtsform

Blockunterricht

Schulsprengel

Nordbayern (Mittel-, Ober-, Unterfranken und Oberpfalz)

1. Tätigkeitsprofil und Handlungskompetenzen

Buchhändler und Buchhändlerinnen sind in Buchhandlungen und Buchverlagen. Ihre wesentliche Aufgabe ist die aktive Gestaltung des Einkaufs, des Verkaufs und des Marketings von traditionellen und aktuellen Gegenständen des Buchhandels, buchaffinen Nebenprodukten sowie sonstigen Handelsgegenständen.
Zentrale Aufgabenbereiche der Buchhändler und Buchhändlerinnen sind neben dem
Einkauf und Verkauf der o. g. Waren die Kundenberatung, -gewinnung und -betreuung, die Logistik und die Kontrolle des Wareneinganges, die Lagerverwaltung, die Gestaltung des Sortiments, die Werbung und das Marketing für alle Gegenstände des Buchhandels sowie die Kostenrechnung und das Controlling.

Handlungskompetenzen

  • Kunden in Verkaufsgesprächen informieren und beraten,
  • Gegenstände des Buchhandels beschaffen, annehmen und an das Lager nehmen,
  • buchhändlerische Sortimente gestalten,
  • Gegenstände des Buchhandels erfolgreich verkaufen und dazu notwendige Zahlungsvorgänge abwickeln,
  • Kundenaufträge und Reklamationen bearbeiten sowie besondere Verkaufssituationen bewältigen,
  • Kunden mit Marketingkonzepten gewinnen und binden,
  • fremdsprachige Informationen nutzen und Verkaufsgespräche in einer Fremdsprache führen.

2. Organisation und Stundentafel

Aufgrund des weitläufigen Schulsprengels (Nordbayern) ist der Unterricht im Ausbildungsberuf Buchhandel an der B6 als Blockunterricht organisiert. Die Ausbildungszeit kann von Anfang verkürzt werden. Daher müssen alle Auszubildenden in der 10. Jahrgangsstufe beginnen. Wir bemühen uns durch unsere Klassenbildung so weit wie möglich auf die Bedürfnisse der Auszubildenden einzugehen.

UnterrichtUnterrichtsstundenBlockwochen
10. Jahrgangsstufe4013
11. Jahrgangsstufe4013
12. Jahrgangsstufe402

Heimunterbringung

Aufgrund der Blockbeschulung besteht die Möglichkeit der Heimunterbringung im Stadtgebiet Nürnberg.

3. Prüfung

Zwischenprüfung

  • Termin im März oder September
  • schriftlich, 120 Minuten, programmiert
  • Prüfungsgebiete: Buchpreisgesetz, Verkehrsordnung, Grundwissen Rechnungswesen, Gesamtwirtschaftliche Prozesse, Sozialkunde

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung findet im Mai bzw. November statt und umfasst folgende Themen und Inhalte:

Schriftlicher Teil

ThemengebietDauer/AufgabenartGewichtung
Teil 1.1 Geschäftsprozesse im
Buchhandel
Teil 1.2 Allgemeiner Teil
150 Min.
offene Aufgaben
40%

30%
Teil 2: Wirtschafts- und Sozialkunde60 Min.
programmierte Aufgaben
10%
Teil 3: Kaufmännische Steuerung und
Warenwirtschaft
90 Min.
programmierte Aufgaben
20%

Mündlich-praktischer Teil

Das Absatz- und kundenorientierte Konzept im Buchhandel wird im Betriebsalltag vorbereitet (Zeit: 23,5 Stunden). Der Auszubildende wählt bereits zu Beginn der Ausbildung einen der drei Schwerpunkte für die mündliche Prüfung. Am Tag der mündlichen Prüfung präsentiert der Auszubildende vor dem Prüfungsausschuss sein gewähltes Thema.

Themengebiet/Schwerpunkt

Gestaltung einer spezifischen Warengruppe
oder
Buchhändlerisches Projekt
oder
Buchhändlerisches E-Business

Dauer

ca. 10-minütige Präsentation,
anschließend Fragen
zur Präsentation
max. 20 Min.

4. Ansprechpartner/-innen

Berufliche Schule 6

Berufsbereich Buch | Verlag | Marketing

Äußere Bayreuther Straße 8

90491 Nürnberg


Frau StDin Abele

Berufsbereichsbetreuerin


Telefon: 09 11 / 2 31-87 80

Telefax: 09 11 / 2 31-87 81

<<>>

Mehr zum Thema

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Ansprechpartner/-innen

  • Kontakt<http://cms1.stadt.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/buchandel.html>

Frau StDin Abele (Berufsbereichsbetreuerin)

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_6/buchandel.html>