Kontakt

25. Oktober: 2. Nürnberger CSR-Tag 2019

Transformation gestalten - nachhaltig vernetzt

CSR-Tag Banner 2019

Welches sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (die Sustainable Development Goals)? Was kann jeder und jede einzelne beitragen, um die Welt ein kleines bisschen nachhaltiger zu machen? Und welche Aufgaben können und müssen Unternehmen und Kommunen übernehmen? Um diese Fragen kreiste der zweite Nürnberger CSR-Tag am Freitag, 25. Oktober 2019, im Nürnberger Rathaus. CSR steht für Corporate Social Responsibility, was im Deutschen verantwortliche Unternehmensführung bedeutet. Erneut hatten sich rund 200 Menschen aus Wirtschaft, Gemeinwesen, Verwaltung, Politik und Hochschulen angemeldet und diskutierten über verantwortliche Unternehmensführung und Nachhaltigkeit.

Das vollständige Programm mit allen Fachforen finden Sie hier:

Das war der 2. Nürnberger CSR-Tag in Bildern



Begrüßung im Plenum

2. Nürnberger CSR-Tag 2019

Den Auftakt machte Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie. Er stellte klar, dass gesellschaftlicher Wandel und eine Transformation hin zu einer gerechteren und klimafreundlicheren Welt nur dann möglich sind, wenn verschiedene Kräfte aus Unternehmen, Gemeinwesen und Politik und Verwaltung gemeinsam an solchen Veränderungen arbeiten. Dabei lobte er ausdrücklich die Ausrichtung des Nürnberger CSR-Netzwerks „Unternehmen Ehrensache“, das einen solchen sektorenübergreifenden Dialog schon seit vielen Jahren befördert.

Keynotespeaker

Prof. Dr. Uwe Schneidewind ist sein 2010 Präsident des Wuppertal Institutes für Klima, Umwelt und Energie und Professor für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit an der Universität Wuppertal. Seine wissenschaftlichen Stationen umfassten die Universitäten Köln, St. Gallen und Oldenburg. Im Jahr 2018 hat er mit dem Wuppertal Institut das Buch „Die Große Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels“ im Fischer-Verlag veröffentlicht.

2. Nürnberger CSR-Tag 2019

Von links nach rechts: Dirk von Vopelius (Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken), Dr. Ulrich Maly (Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg), Prof. Dr. Elmar Forster (Hautpgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken), Reiner Prölß (Referent für Jugend,Familie und Soziales der Stadt Nürnberg)

2. Nürnberger CSR-Tag 2019

Von links nach rechts: Claudia Leitzmann (Moderatorin), Prof. Dr. Frank Ebinger (Fachbeirat, Unternehmen Ehrensache), Prof. Uwe Schneidewind (Keynotespeaker), Birgit Kretz (Kümmererkreis Unternehmen Ehrensache)



Forumsbeiträge

Ein herzlicher Dank geht an alle Referentinnen und Referenten, die ohne Honorar tätig waren und ihr Wissen geteilt haben. Nicht in allen Foren wurde mit Präsentationen gearbeitet. Deshalb stehen nur zu ausgewählten Themen die Unterlagen zum Download zur Verfügung.

BG_CSR-Tag 2019_Foren


Forum 1

Good Practice: Nachhaltigkeit in der Lieferkette bei adidas

Referent: Frank Henke, Senior Vice President Global Social & Environmental Affairs, adidas
Moderation: Prof. Dr. Matthias Fifka, Vorstand des Instituts für Wirtschaftswissenschaften Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Forum 2

Digitale Zivilgesellschaft & Corporate Digital Responsibility

Referent: Patrick Gilroy, Projektleiter ZiviZ, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Einführung ins Thema: Prof. Dr. Frank Ebinger, Forschungsprofessur für Nachhaltigkeitsorientiertes
Innovations- und Transformationsmanagement, Technische Hochschule Nürnberg

Forum 3

Nachhaltigkeit im Mittelstand? Einfach machen!

Referenten: Erik Mundinger, Referent des Vorstands, Umweltbank Nürnberg und Prof. Dr. Harald
Bolsinger, Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Hochschule für angewandte
Wissenschaften, Würzburg-Schweinfurt

Forum 4

Good Practice: Nachhaltigkeit – Strategische Implementierung bei uvex

Referentin: Astrid Schultze, CSR Managerin, UVEX WINTER HOLDING, Fürth

Forum 5

Unternehmensverantwortung für demokratische Kultur und offene Gesellschaft

Referent: André Koch-Engelmann, Senior Projektmanager, UPJ Bundesinitiative, Berlin

Forum 6

Yes we can – Regionales Engagement fürs Weltklima

Referent/-innen: Katrin Schwanke, Projektleitung SDGs go local, Bluepingu Nürnberg und Andreas Engelhardt, Vertriebsleiter, Münch Energie, Rugendorf
Einführung und Moderation: Silke Sesterhenn und Julia Stanger, Renn.Süd, Nürnberg

Forum 7

Nachhaltigkeit als Treiber digitaler Innovationen

Referent: Dr. Oliver Nickel, Managing Partner, SWELL, Nürnberg

Forum 8

Engagement-Partnerschaften wirkungsorientiert gestalten

Referent: Benjamin Fraaß, Beratung und Organisationsentwicklung, Phineo, Berlin

Forum 9

Handwerk & Nachhaltigkeit klingt nachhaltig, sagt auch Reinhard May

Referent: Armin Hanika, Inhaber, Hanika Gitarren, Baiersdorf
Moderation: Anne-Kathrin Kirchhof, Stabsstellenleiterin Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungen,
Handwerkskammer Mittelfranken

Forum 10

Es geht auch anders - Innovation ist Teamleistung

Jonas Übelherr, Innovation Technical Champion, W.L. Gore & Associates, Putzbrunn

Forum 11

Good Practice: Gesellschaftliches Engagement der Sparkasse Nürnberg

Referentin: Beate Treffkorn, Leiterin Unternehmenskommunikation, Sparkasse Nürnberg

Forum 12

Social Entrepreneurship:Können Social Start-ups die Gesellschaft verändern?

Referent/-innen: Anna Souvignier und Sophie Zepnik, Co-Founders, hejhej-mats, Nürnberg, Nicolas Eichholz, Projektmanager, ISKA, Nürnberg



Barcamp

Zum Abschluss hatte das Publikum das Wort. Während eines Barcamps konnten die Teilnehmenden eigene Themen einbringen. Diskutiert wurde unter anderem über Nachhaltigkeit in Schule und Ausbildung, über Rahmenbedingungen für sozial ausgerichtete Start-ups, lokales Bürgerengagement fürs Klima oder über Nachhaltigkeit in Arztpraxen. Beim Barcamp beteiligten sich auch Schülerinnen und Schüler des Christoph-Jakob-Treu-Gymnasiums aus Lauf mit eigenen Fragestellungen und zeigten deutlich, dass bei der Frage nach Zukunft und Klima nicht nur die etablierten gesellschaftlichen Kräfte etwas zu sagen haben.



Stabsstelle "Bürgerschaftliches Engagement und "Corporate Citizenship"


Dr. Uli Glaser

Telefon: 09 11 / 2 31- 3326

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=10723>

Auf einen Blick

Unternehmen Ehrensache Logo
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/csr_nuernberg/csrtag2.html>