Kontakt

Filmerfolge

Tatortpremiere

Der „Tatort“ aus Franken

Mit 12,11 Millionen Zuschauern gehört der erstmals im April 2015 von der ARD ausgestrahlte erste Franken-„Tatort“ zu den erfolgreichsten Filmen der Krimireihe. In den Sozialen Netzwerken belegte die in Nürnberg im Auftrag des BR gedrehte Folge „Der Himmel ist ein Platz auf Erden“ (Regie: Max Färberböck, Darsteller: Fabian Hinrichs, Dagmar Manzel, Eli Wasserscheid, Andreas Leopold Schadt, Matthias Egersdörfer u.a.) den Spitzenplatz des Monats. Seitdem spielt Nürnberg immer wieder eine Hauptrolle in weiteren Folgen des Krimi-Klassikers.

TV-Ermittlerin "Kommissarin Lucas"

Seit 2020 zieht es auch eine Ermittlerin des ZDF immer wieder nach Nürnberg. „Kommissarin Lucas“, verkörpert von Ulrike Kriener, entdeckt bei ihrer Spurensuche auch die vielen Gesichter der Stadt.

Dreiviertelmond

Kinofilm „Dreiviertelmond“

Der Kinofilm „Dreiviertelmond“, den Regisseur und Drehbuchautor Christian Zübert 2010 mit Elmar Wepper und Mercan Türkoğlu in den Hauptrollen realisierte, erhielt im Jahr darauf den Bayerischen Filmpreis für das Drehbuch und war 2012 für den Deutschen Filmpreis in der Kategorie „Bester programmfüllender Spielfilm“ nominiert.

Einen – bei weitem nicht vollständigen – Überblick über das filmische Geschehen in Nürnberg gibt ein Artikel mit Filmchronik im städtischen Magazin „Nürnberg Heute 97/Winter 2014“:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/kommunikation_stadtmarketing/filmerfolg.html>