Kontakt

Technische Details zum großen Foyer

Das große Foyer der Meistersingerhalle.

Die Architektur

Die grundlegende Optik des Raumes wird bestimmt durch klare Formen und Farben. Der Boden, zusammengesetzt aus schwarz-grünen Granitplatten, bildet einen dezenten Kontrast zur hellen, von weißen Marmorsäulen getragenen, Decke.

Unterstrichen wird das moderne Ambiente durch die großflächige Verglasung des Foyers. Zudem integriert diese auf harmonische Weise die Parkanlage rund um die Meistersingerhalle in den Raum und schafft eine Verbindung zwischen kubistisch anmutender Sachlichkeit und der Natur.

Die Natur wird durch die Verglasung in den Raum integriert.

Die Kupferwand

Integriert in das Gesamtkonzept des Raumes fällt dem Besucher sofort das Kupferrelief von Günter Voglsamer ins Auge. Es erstreckt sich über die gesamte Wandfläche des Eingangsbereichs und ist mit 45,5m auf 6,44m das bisher größte Kunstwerk seiner Art.

Das Kupferrelief im großen Foyer.

Ausstattung, Raummerkmale und Technik im Überblick

  • Gesamtfläche: 2610 Quadratmeter
  • Nettofläche Ausstellungen: 1300 Quadratmeter
  • Garderobenhalle
  • Info-Theke
  • 14 Säulen á 0,53m x 0,75m, 3 Säulen á 0,75m x 0,75m, Höhe je 6,44m)
  • Kupferrelief 45,5m x 6,44m

Weitere Informationen:

Logo der Meistersingerhalle.
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/meistersingerhalle/details_grosses_foyer.html>