Kontakt

Neugestaltung Marie-Juchacz-Park

Mariejuchaczpark Plan

Entwurf "Die Grille" Landschaftsarchitekten

Der Marie-Juchacz-Park befindet sich im Südwesten der Nürnberger Altstadt im Stadtviertel St. Leonhard. Im November 2020 konnte nach einer gut achtmonatigen Umbauphase der neu gestaltete Park endlich an die Anwohnerinnen und Anwohner in Leonhard übergeben werden. Leider fand die Eröffnung durch Bürgermeister Vogel corona-bedingt ganz ohne Publikum statt.

Einweihungsfest Frühjahr 2021!

Quartiermanagement (QM) und Stadtteilkoordination hoffen im Frühjahr 2021 das Einweihungsfest mit allen Nachbarn und den engagierten Teilnehmern der Bürgerbeteiligungen nachholen zu können.


Chronik der Ereignisse:

Vorbereitende Untersuchungen 2007/08

Die Vorbereitenden Untersuchungen sind Grundlage aller Aktivitäten im Sanierungsgebiet. Der Marie Juchacz Park schafft es in den Rahmenplan und die shortlist der Maßnahmen in St.Leonhard/Schweinau: „Qualitative Verbesserung und Sanierung bestehender Anlagen“

Zwischenbilanz-Workshop mit Akteuren der Stadterneuerung am 12.10.15

Die Arbeitsgruppe Wohnen / Wohnumfeld / Infrastruktur beschäftigt sich u.a. mit den Defiziten und Bedarfen im Freiraum. Ein Ergebnis: Die „Aufwertung des Marie-Juchacz-Parkes nach vorausgehender Nutzerbeteiligung“ bleibt weiter mit hoher Priorität im Arbeitsprogramm der Stadterneuerung.

Workshop im STARK am 02.02.2012

Die STARK-Teilnehmer diskutieren in einem von QM und Stadtteilkoordination moderierten Workshop die ihnen wichtigen Projekte im Stadtteil. Trotz Schwerpunkt im Bereich Soziales findet sich (vor allem dank Barbara Schatz) der Juchacz Park als ein zentrales Projekt der Stadterneuerung in der Ergebnisliste.

Bürgerbeteiligung 09.10.18

Als die Planungen konkret werden, organisiert das QM federführend in Abstimmung mit SÖR, Gesundheitskoordination und den beauftragten Landschaftsarchitekten die Bürgerbeteiligung. Um möglichst nah dran zu sein, wird ein Zelt im Park aufgebaut und es gibt zwei Veranstaltungen: am Nachmittag Schwerpunkt mit Kindern und am Abend mit Anwohnern mit und ohne Hund. Konstruktive Diskussion und gute Ergebnisse, z.B. eine Hundewiese mit Einzäunung

Bürgerinformation 04.12.18

Viele Ergebnisse der Beteiligung finden sich im Entwurf, der den Bürgern im Gemeindesaal von St.Bonifaz vorgestellt wird. QM und Projektleitung sind an der Veranstaltung beteiligt. Als Angebot zur Mitwirkung bei der Umsetzung wird eine Pflanzaktion ins Auge gefasst.

Blumenzwiebeln stecken

Die Idee verfestigt sich, zum Abschluss der Umgestaltungsarbeiten im Herbst 2020 gemeinsam mit Kindern benachbarter Einrichtungen, Jugendlichen und Erwachsenen Blumenzwiebeln im Park zu stecken. SÖR, Gesundheitskoordination und QM bereiten die Aktion vor. Leider kommt Corona dazwischen, so dass im November 2020 die Zwiebeln von den Initiatoren zusammen mit einigen Helfern selber gesteckt werden.

Hundewiese

Im Marie-Juchacz-Park gibt es ein Pilotprojekt: Auf Anregung der Hundehalter wurde erstmals in Nürnberg in einem kleinen Park eine eingezäunte Hundewiese angelegt Damit das auch gut klappt nimmt das QM aktuell Kontakt auf zu den Hundebesitzern, die sich um das Bespielen der modellhaft eingerichteten Hundewiese kümmern wollten.

Kosten

Nicht zuletzt haben Bund und Land den Umbau des Marie-Juchacz-Parkes mit einem Zuschuss in Höhe von über 416.400 Euro aus Mitteln der Städtebauförderungsprogramm Städtebauförderung unterstützt. Das macht rund die Hälfte der Baukosten. Vielen Dank!

Mehr zu Sanierung Marie-Juchacz-Park

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/qb_leonhard_schweinau/umgestaltungmariejuchaczpark.html>