Kontakt

Arbeitsprogramm gegen Kinderarmut in Nürnberg - Armen Kindern Zukunft geben!

In Nürnberg lebt jedes vierte Kind in Armut oder ist von Armut bedroht.

Kinderarmut bedeutet nicht nur materielle Knappheit, sondern oft auch fehlende Bildungschancen, schlechte Berufsperspektiven, schlechterer Gesundheitszustand, weniger kulturelle Teilhabe, weniger Bewegung, weniger soziale Kontakte und Netzwerke. Aus einer Kindheit in Armut kann lebenslange Benachteiligung entstehen.

Um dieser Entwicklung gegenzusteuern, sind auf allen politischen Ebenen, gerade auch in Kommunen, abgestimmte Strategien gegen Kinderarmut erforderlich.

Deshalb hat die Stadt Nürnberg, Referat für Jugend, Familie und Soziales im Dezember 2008 ein Arbeitsprogramm dem Jugendhilfeausschuss vorgelegt, das gemeinsam mit Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft umgesetzt wird.

Zehn Leitsätze

Zehn Leitsätze geben vor, was mit Aktionen und Programmen erreicht und umgesetzt werden soll:

  • Jedes Kind ist herzlich willkommen
  • Vernünftige Mahlzeiten für jedes Kind
  • Gesundheitsförderung von Anfang an
  • Schulische Teilhabe von Anfang an
  • Starke Eltern für alle Kinder
  • Jedem Kind eine helfende Hand
  • Jedem Kind ein Ferienerlebnis
  • Sport und Bewegung für jedes Kind
  • Kultur für alle Kinder
  • Mehr wissen, besser handeln

Das Arbeitsprogramm wurde im Referat für Jugend, Familie und
Soziales gemeinsam von Sozialamt, Jugendamt und Stab Familie
erarbeitet. Eine erfolgreiche Umsetzung erfordert die Zusammenarbeit vieler Akteure innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung.

Die Umsetzung wird koordiniert durch das Team Armutsprävention im Bereich Prävention und Integration des Sozialamtes. Hierzu wird der Nürnberg-Pass zum Instrument der Armutsprävention ausgebaut. Über den Nürnberg-Pass wird der Zugang zu den Angeboten für die Kinder gesteuert.

Amt für Existenzsicherung und soziale Integration – Sozialamt

Prävention und Integration

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 55 19

Telefax: 0911 / 231 - 58 80


Beate Barthmann

Telefon: 0911 / 231 - 33 72

Telefax: 0911 / 231 - 58 80

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=88355>

Mehr zum Thema

Arbeitsprogramm gegen Kinderarmut

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/projekte_kinderarmut.html>