Kontakt

Stadtbibliothek Interkulturell

Integration fängt mit der Sprache an!

Wer gut Deutsch spricht, hat es leichter, sich zurechtzufinden. Kinder, die ihre Muttersprache gut sprechen, lernen das Deutsche schneller und besser.

Bibliotheken sind Sprachspezialisten!

Die Stadtbibliothek stellt deutsche und muttersprachliche Medien für Kinder und Erwachsene zur Verfügung - vom Bildwörterbuch bis zum Roman, vom Hörbuch bis zum Kochbuch.


Literatur ohne Grenzen - Eine Lesung, zwei Sprachen

in der Lesereihe, die gemeinsam mit dem Amt für Kultur und Freizeit / Inter-Kultur-Büro durchgeführt wird, sind mehrmals im Jahr Autorinnen und Autoren aus aller Welt zu Gast in der Stadtbibliothek Zentrum.
Die Autorinnen und Autoren präsentieren ihre Texte in der Muttersprache und es gibt immer eine deutsche Übersetzung und Moderation dazu.
Die aktuellen Termine werden auf der Startseite der Stadtbibliothek Nürnberg angekündigt.


Literatur deutscher Zuwanderer

zwei bis dreimal jährlich lädt der Nürnberger Kulturbeirat zugewanderter Deutscher, der die kulturellen Belange deutscher Zuwanderer aus dem Osten, meist "Aussiedler" genannt und der nach dem zweiten Weltkrieg vertriebenen Deutschen vertritt, gemeinsam mit der Stadtbibliothek Autorinnen und Autoren zu Lesungen in deutscher Sprache ein.
Die aktuellen Termine werden auf der Startseite der Stadtbibliothek Nürnberg angekündigt.


Zwei Sprachen, eine Geschichte

Die Stadtteilbibliotheken im südpunkt und in Langwasser bieten für Eltern und Kinder zweisprachige Vorlesestunden bei freiem Eintritt und ohne Anmeldung.


Interkulturelles Bibliotheksportal

Die Stadtbibliothek beteiligt sich aktiv am Kompetenznetzwerk für Bibliotheken. Das daraus entstandene Bibliotheksportal bündelt Informationen über Bibliotheken, ihre gesellschaftliche Aufgabe und aktuellen Leistungen.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtbibliothek/interkulturell.html>