Kontakt

So erhalten Sie die deutsche Staatsangehörigkeit

Sie leben schon lange in Deutschland und möchten Bürger dieses Landes werden.
Dann können Sie die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben.
Diesen Vorgang nennt man "Einbürgerung".

Gute Gründe für eine deutsche Staatsangehörigkeit

Mehr Mitspracherecht

Sie können nicht nur in Nürnberg, sondern auch in Bayern, auf Bundesebene und auf europäischer Ebene an Wahlen teilnehmen. Außerdem können Sie selbst kandidieren und Ihre Interessen aktiv politisch vertreten.

Freier Zugang zu allen Berufen

Sie können in Deutschland Ihren Beruf frei wählen. So können Sie zum Beispiel auch als Beamtin oder Beamter im öffentlichen Dienst arbeiten.

Reisen leicht gemacht

Sie genießen Reise- und Visaerleichterungen in vielen Ländern außerhalb Europas.

Weniger Bürokratie

Sie benötigen keinen Aufenthaltstitel mehr und müssen nicht mehr zur Ausländerbehörde.

Die Europäische Union steht Ihnen offen

Mit dem deutschen Pass genießen Sie volle Freizügigkeit innerhalb Europas. Nicht nur in der EU, sondern auch in den EWR-Staaten sowie in der Schweiz können Sie uneingeschränkt studieren, arbeiten und leben.

Zwei Möglichkeiten der Einbürgerung

Es gibt zwei Möglichkeiten eingebürgert zu werden: die Anspruchseinbürgerung und die Ermessenseinbürgerung.

  • Sie haben einen Anspruch auf Einbürgerung (Anspruchseinbürgerung). Zuständig ist die Stadt Nürnberg.
  • Es wird nach Ermessen, ohne Rechtsanspruch, über Ihre Einbürgerung entschieden (Ermessenseinbürgerung). Zuständig ist die Regierung von Mittelfranken.

Voraussetzungen, die für eine Anspruchseinbürgerung erfüllt sein müssen:

  • Sie leben seit mindestens acht Jahre rechtmäßig und gewöhnlich im Bundesgebiet und haben ein unbefristetes Aufenthaltsrecht. Diese Frist verkürzt sich nach erfolgreichem Besuch eines Integrationskurses auf sieben Jahre. Bei besonderen Integrationsleistungen kann die Frist auch auf sechs Jahre verkürzt werden.
  • Kenntnisse über die Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie die Lebensverhältnisse in Deutschland können Sie nachweisen.
  • Ihre Deutschkenntnisse sind ausreichend. Mindestniveau: Anerkanntes Sprachzertifikat mit Niveau B1 in mündlichen Prüfungsteilen.
  • Den Lebensunterhalt für sich und Ihre unterhaltsberechtigten Familienangehörigen können Sie nachhaltig aus eigenen Mitteln bestreiten.
  • Sie sind nicht wegen einer Straftat verurteilt worden.
  • Sie bekennen sich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung.
  • Sie sind bereit Ihre bisherige Staatsangehörigkeit aufzugeben.

Mit dem Quick-Check die Voraussetzungen für eine Einbürgerung prüfen

1. Mit dem Quick-Check prüfen Sie unverbindlich die Voraussetzungen für eine Einbürgerung. Das Einbürgerungsverfahren wird erst eingeleitet, wenn Sie den Antrag einreichen und die erforderlichen Unterlagen vorlegen. Das können Sie auch online tun.

2. Zeigt Ihr Quick-Check ein positives Ergebnis? Dann können Sie nun online einen Antrag auf Einbürgerung stellen.

Kosten der Einbürgerung

Grundsätzlich sind pro Person 255 Euro zu bezahlen. Für minderjährige Kinder ohne eigenes Einkommen, die mit ihren Eltern zusammen eingebürgert werden, sind es 51 Euro. Die Gebühren sind im Voraus zu entrichten.

Sie haben noch Fragen? Bitte senden Sie uns eine Mail mit Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Anschrift und einer Telefonnummer.

Äußere Laufer Gasse 25

90403 Nürnberg

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=18384>

Staatsangehörigkeitsausweis

Üblicherweise ist zum Nachweis Ihrer Staatsangehörigkeit Ihr Personalausweis oder der Pass ausreichend.
Gegenüber Gerichten und sonstigen Dritten benötigen Sie in bestimmten Fällen einen urkundlichen Beweis Ihrer deutschen Staatsangehörigkeit. Das ist zum Beispiel bei Adoptionen der Fall.
Dann wird die deutsche Staatsangehörigkeit überprüft. Ist diese erfolgreich wird Ihnen ein Staatsangehörigkeitsausweis ausgestellt.
Staatsangehörigkeitsausweis ist eine Urkunde die beweist, dass Sie die die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Reisepass oder Personalausweis sind kein rechtlicher Nachweis.

Kosten des Staatsangehörigkeitsausweises

Gebühr für einen Staatsangehörigkeitsausweis: 25 Euro.

Sie haben noch Fragen? Bitte senden Sie uns eine Mail mit Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Anschrift und einer Telefonnummer.

Äußere Laufer Gasse 25

90403 Nürnberg

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=18384>

Hilfe und Downloads von A-Z

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/auslaenderbehoerde/einbuergerung.html>