FiBA+ IR Nürnberg

Logo FiBA+


Sie sind Geflüchtete*r und

  • haben eine Duldung, Aufenthaltsgestattung oder Aufenthaltserlaubnis?
  • wohnen in Nürnberg, Fürth, Erlangen bzw. in der Metropolregion Nürnberg?
  • benötigen Unterstützung beim Zugang zu Arbeit und Bildung?

Dann können Sie sich gerne an uns wenden!

Wir beraten Sie…

  • beim Antrag auf Arbeitserlaubnis
  • bei Fragen zur Bleiberechtsregelung, zum Arbeitsmarktzugang und zu neuen Gesetzesänderungen
  • bei Fragen zur Anerkennung Ihrer Schul- und Berufsabschlüsse
  • bei beruflichen Fragen
  • bei der Vermittlung in Studium und schulische Weiterbildung

Wir unterstützen Sie…

  • ab Ihrem ersten Tag in Deutschland, auch wenn Sie noch in einer AnKER-Einrichtung wohnen
  • bei der Suche eines geeigneten Deutschkurses
  • bei der Suche nach einem Arbeits-, Praktikums-, oder Ausbildungsplatz
  • beim Wechsel Ihres Arbeitsplatzes
  • bei Ihren Bewerbungen

Kontakt

Geschäftsstelle Integrationsrat/FiBA+

Hans-Sachs-Platz 2

3. OG/Zimmer 311

90403 Nürnberg


Laura Denk und Daniel Stanin

Telefon 09 11 / 2 31-10302

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:


Öffnungszeiten:

Offene Beratung ohne Termin:
Donnerstag, 10-12 Uhr und 14-16 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung.
Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.



Logo Integrationsrat

FiBA+ IR Nürnberg ist Teil des Netzwerks „FiBA+ Flüchtlinge nachhaltig in Bildung, Ausbildung und Arbeit begleiten" mit insgesamt neun Teilvorhabepartnern in Bayern. Es steht in direkter Nachfolge zum am 30.09.2022 ausgelaufenen Projekt BLEIB bzw. zum Netzwerk "FiBA 2".

Der Integrationsrat und AAU e.V. arbeiten im Rahmen des Netzwerks im Raum Nürnberg eng zusammen, um die beruflichen Chancen für Geflüchtete zu verbessern. Wir beraten, unterstützen und qualifizieren Geflüchtete individuell und helfen ihnen bei der Suche nach einem gesicherten Beschäftigungsverhältnis oder Studium.


Logo AAU e.V.

AAU e.V.

Weitere Beratung zur beruflichen Qualifizierung, Beschäftigung und Vermittlung in Nürnberg finden Sie bei unseren Kolleg*innen des AAU e.V.


Projektförderung

Das Projekt „FiBA+ Flüchtlinge nachhaltig in Bildung, Ausbildung und Arbeit begleiten" wird im Rahmen des Programms „WIR – Netzwerke integrieren Geflüchtete in den regionalen Arbeitsmarkt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds (ESF Plus) gefördert.

WIR schaffen berufliche Perspektiven. Logo.

Förderlogo ESF Plus. Logo des Bundesinnenministerium für Arbeit und Soziales und Logo der Europäischen Union

Weitere Informationen

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/integrationsrat/fibaplus.html>