Kontakt

Gymnasien

Das Gymnasium baut auf der Grundschule auf und bietet einen Bildungsgang, der in 8 Jahren zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur) führt. Durch das Bildungsangebot des Gymnasiums sollen die Allgemeinbildung gestärkt, fächerübergreifendes, abstraktes Denken gefördert und die Voraussetzungen für die Studierfähigkeit in allen Hochschulbereichen geschaffen werden. Gleichzeitig schafft das Gymnasium auch Voraussetzungen für eine (berufliche) Ausbildung außerhalb der Hochschule.

Fremdsprachen

Auf dem Gymnasium werden mindestens 2 Fremdsprachen erlernt. Das Erlernen der ersten Fremdsprache beginnt in der 5. Jahrgangsstufe, die zweite Fremdsprache startet in der 6. Jahrgangsstufe. Im Sprachlichen und Humanistischen Gymnasium beginnt die dritte Fremdsprache in der 8. Jahrgangsstufe.

Lernförderung

Das achtjährige Gymnasium bietet für die Unter- und Mittelstufe (Jahrgangsstufe 5 bis 10) in allen Ausbildungsrichtungen Intensivierungsstunden, in denen zusätzlich zum lehrplanbezogenen Unterricht eine vertiefte Förderung des Lernens ermöglicht wird.

Naturwissenschaften

Im Fach "Natur und Technik" werden die Schülerinnen und Schüler in den ersten drei Jahren (Jahrgangsstufen 5 bis 7) optimal an Inhalte aus dem Fächern Biologie, Physik, Chemie und Informatik herangeführt, um der Begeisterung gerade jüngerer Schüler und Schülerinnen für Experimente zum Aufbau von Verständnis, Motivation und Interesse für Naturwissenschaften Raum zu geben.

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/schulen_in_nuernberg/gymnasien.html>