Kontakt

Dokumentation der 4. Nürnberger Armutskonferenz 2017


Vorwort

Armut und Migration - Die Bedeutung der Integration für die Bekämpfung von Armut.
Befunde aus Wissenschaft, Politik und Praxis

Migrationsprozesse – oder auf Deutsch: Wanderungsbewegungen – gibt es, seitdem es Menschen gibt. Wir wollen uns auf der Vierten Nürnberger Armutskonferenz mit dem Zusammenhang von Migration und Armut beschäftigen, der ja durchaus augenfällig ist: Armut ist, neben Krieg und Verfolgung, der wichtigste Auslöser für Auswanderung, und zugleich sind die Auswanderer dort, wo sie ankommen, immer eine der am meisten von Armut betroffenen Gruppen. Armut ist also Auslöser und Folge von Migrationsprozessen.

Die Konferenz wird sich mit den verschiedenen Ausprägungen dieses Wechselverhältnisses beschäftigen und intensiv der Frage nachgehen, ob das denn so sein muss oder ob gelungene Integration von Migranteninnen und Migranten diesen Zusammenhang aufheben oder durchbrechen kann. Dabei wird der Schwerpunkt auf einer Bestandsaufnahme und kritischen Analyse der Integrationspolitik und der Integrationsmaßnahmen, die wir in Deutschland Migrantinnen und Migranten bieten, liegen. Es geht nicht nur um die aktuelle Aufgabe, die Geflüchteten der Jahre 2015 und 2016 zu integrieren, sondern um alle Migrationsprozesse, die wir in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland erlebt haben – Flucht und Vertreibung nach dem verlorenen Weltkrieg, Gastarbeiter ab den sechziger Jahren, Spätaussiedler ab den achtziger Jahren, Geflüchtete vom Balkan in den neunziger Jahren, und natürlich auch die aktuellen Migrantinnen und Migranten der letzten beiden Jahre.

Es ist gute Tradition bei den Nürnberger Armutskonferenzen, das jeweilige Thema aus wissenschaftlicher und politischer Sicht zu betrachten und gelungene Beispiele aus der Praxis einzubinden und vorzustellen. Für die wissenschaftliche und die politische Perspektive ist es uns gelungen, bundesweit angesehene Fachleute zu gewinnen, Best-Practice-Beispiele kommen eher aus der Stadt Nürnberg. Wir glauben, damit ein sehr interessantes und gut abgestimmtes Tagungsangebot zu bieten, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen.

Dieter Maly
Dienststellenleiter Sozialamt Nürnberg

Begrüßung


Plenumsvorträge

Vortrag von Prof. Oltmer

Bild vergrößern

Prof. Dr. Jochen Oltmer, Universität Osnabrück


Vortrag Herr Groh-Samberg bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Prof. Dr. Olaf Groh-Samberg


Diskussionsrunde: Wahrnehmung der Armut in der Öffentlichkeit

An der Diskussionsrunde nahmen teil (v.l.):
Ilse Weiß, Straßenkreuzer Nürnberg
Wolfgang Heilig-Achneck, Nürnberger Nachrichten
Prof. Dr. Cornelia Lipfert, Stadträtin, CSU-Fraktion
Diana Liberova, Stadträtin, SPD-Fraktion
Lemia Yiyit, Rat für Integration und Zuwanderung der Stadt Nürnberg
Georg Hopfengärtner, Moderation


Vortrag Prof. Heckmann bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Prof. Dr. Friedrich Heckmann, Universität Bamberg


Forum 1 - Integrationsstrategien im Vergleich

Vortrag Glasze u Winkler Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Prof. Dr. Georg Glasze und Jan Winkler M.A., Universität Erlangen-Nürnberg


Forum 1 - Projekt 1:Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte in Nürnberg

Vortrag Thomas Kießlich bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Thomas Kießlich, Bildungsbüro Stadt Nürnberg


Forum 1 - Projekt 2: Antiradikalisierung mit Computerkurs

Projektvorstellung bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Mehmet Yilmaz u. Eddie Kayiira, Global Elternverein


Forum 2 - Determinanten des Bildungserfolgs

Vortrag Prof. Uslucan bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Prof. Dr. Haci Halil Uslucan, Universität Duisburg-Essen


Forum 2 - Projekt 1: NEST - Nürnberger Elternbüro Schulerfolg und Teilhabe

Projektvorstellung Nest bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Derya Yildirim - Bildungsbüro Nürnberg, Magdalena Musial - Institut für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg, Kurhan Aynur - NEST e.V. Nürnberg


Forum 2 - Projekt 2: DEGRIN - Begegnung und Bildung in Vielfalt e.V

Projektvorstellung Degrin bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

David Dank, DEGRIN Nürnberg


Forum 3 - Integration in Arbeit und Beruf

Vortrag Anette Haas bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Anette Haas, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit


Forum 3 - Projekt 1: Regionales Übergangsmanagement - Angebotstransparenz als Grundlage für gelingende Übergänge in Ausbildung und Beruf

Projektvortrag bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Claudia Lehnerer, Bildungsbüro Nürnberg


Forum 3 - Projekt 2: Perspektiven im Quartier

Projektvorstellung bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Claudia Lehnerer - Bildungsbüro Nürnberg, Roswitha Wehle - Noris Arbeit gGmbH Nürnberg, Anette Haas - Institut für Arbeitsmarkt- u. Berufsforschung der BA Nürnberg


Forum 4 - Überall angekommen?

Projektvorstellung bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Prof. Dr. Friedrich Heckmann


Forum 4 - Projekt 1: GesundheitssystemlotsInnen – muttersprachliche Begleitung von älteren MigrantInnen

Projektvorstellung bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Annette Weigand-Woop, TIM e.V.


Forum 4 - Projekt 2: Selbsthilfe in Gang setzen – mit, von und für Menschen mit Migrationshintergrund


Bestandsaufnahme

Abschlussvortrag Reiner Prölß bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Reiner Prölß, Referat für Jugend, Familie und Soziales Nürnberg


Abend der Begegnung

Poetry Slamer Armutskonferenz 2017

Tänzer bei Armutskonferenz 2017

Bild vergrößern

Hip Hop Crew von Lawrays Dance, Fürth


Führung durch die Stadt


Impressionen

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Downloads

Links

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/dokumentation2017.html>