Kontakt

Sport von und für Frauen

Reifengymnastik

Frauen und Männer sind gleichermaßen begeistert und erfolgreich im Breiten- und auch im Leistungssport. Trotzdem sind die weiblichen Mitglieder in Sportvereinen nach wie vor deutlich in der Minderheit. In den fast 300 Nürnberger Sportvereinen erreicht der Anteil von Frauen insgesamt nicht einmal 40%. Noch deutlicher wird dieser Trend bei Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund: ihr Anteil wird zwar nicht in Zahlen erhoben, ist subjektiven Einschätzungen zufolge aber verschwindend gering. Um Frauen den Zugang zu Sport und Bewegung zu erleichtern, gibt es sportbezogene Projekte und Sportangebote, die sich speziell an Frauen richten.


Logo Frauen in Bewegung

Frauensport in der Online-Sportsuche

Frauen, die gerne in einer reinen Frauengruppe trainieren möchten, können sich in der Online-Sportsuche über Sportangebote von und für Frauen in ganz Nürnberg informieren. Dafür muss als Zielgruppe "Speziell von Frauen für Frauen" ausgewählt werden.

Sportassistentin

Ausbildung zur "Sportassistentin interkulturell"

Weibliche Vorbilder im Sport sind wichtig. Wenn die Trainerinnen selbst aus einer anderen Kultur stammen, können sie zudem wertvolle Erfahrungen einbringen. Für Frauen (ab 16 Jahren) mit Migrationshintergrund bietet das Sportamt der Stadt Erlangen in Kooperation mit verschiedenen Trägern die Ausbildung "Sportassistentin - interkulturell" an. Auch in Nürnberger Sportvereinen sind bereits mehrere interkulturelle Sportassistentinnen aktiv.

Schwimmen für Frauen

Frauenbadetag

Auch in Nürnberg stehen Frauen, die beim Schwimmen unter sich sein wollen, Frauenbadezeiten zur Verfügung: Das Hallenbad Nordost ist jeweils am ersten Montag jeden Monats zwischen 15.30 und 22 Uhr weiblichen Gästen vorbehalten. Auch das Personal ist in dieser Zeit ausschließlich weiblich.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sportservice_nbg/frauensport.html>