Kontakt

Christkindlesmarkt

Alle Jahre wieder verwandelt sich der Hauptmarkt in eine weihnachtliche Stadt aus Holz und Tuch, den Christkindlesmarkt. Das Nürnberger Christkind eröffnet seinen Markt jedes Jahr am Freitag vor dem ersten Advent. Rund 200 Buden stehen dann auf dem Hauptmarkt. Das traditionelle Angebot – Lebkuchen, Glühwein, Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk, Spielsachen und Süßwaren – stimmt auf Weihnachten ein.

Termin und Öffnungszeiten 2019

Der nächste Christkindlesmarkt öffnet am 29. November und dauert bis Heiligabend. Er hat täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet, am 24. Dezember schließt er um 14 Uhr.



Nürnberger Christkindlesmarkt

Geschenkideen vom Christkindlesmarkt

Ein Tag mit dem Nürnberger Christkind


Rund um den Hauptmarkt

Markt der Partnerstädte bei Nacht

Markt der Partnerstädte

Internationales Flair während der Adventszeit – dafür steht der Markt der Partnerstädte gleich neben dem Christkindlesmarkt auf dem Rathausplatz. Buden aus Glasgow, Verona, Nizza, Atlanta und viele mehr locken mit Leckereien und Geschenkartikeln aus aller Welt.

Original Regional

Original Regional

Etwas abseits vom Hauptmarkt schmiegen sich vier Buden an den Chor der Sebalduskirche direkt gegenüber dem Alten Rathaus. Unter dem Label „Original Regional“ gibt’s hier Feines aus der Region: Glühwein, Edelbrände, Kräutertees, Honig, Marmelade, Wollprodukte, Seifen und vieles mehr aus Franken und der Oberpfalz.


Markt der Partnerstädte

Original Regional


Für Kinder

Kinderkarussell auf der Kinderweihnacht

Kinderweihnacht

Ein Karussell, eine Dampfeisenbahn und ein Mini-Riesenrad auf der Kinderweihnacht auf dem Hans-Sachs-Platz lassen Kinderaugen leuchten. Das Christkind besucht die Kinderweihnacht dienstags bis freitags. In den Mitmachbuden dürfen die Kinder basteln und backen.

Das Nürnberger Christkind pustet Glitter von goldenem Buch

Sternenhaus

Das Sternenhaus macht während des Christkindlesmarkts Kinderträume wahr. Die Karten für das himmlische Kulturprogramm sind schnell ausverkauft. Wer ein Konzert mit Geraldino, Ballettaufführungen oder Stücke der lokalen Kindertheater erleben möchte, muss sich beeilen.

Sternenhaus und Kinderweihnacht


Budenplan des Christkindlesmarkt

Für den Christkindlesmarkt, den Markt der Partnerstädte und die Kinderweihnacht gibt es einen interaktiven Budenplan mit weiteren Informationen.


Sicherheit auf dem Christkindlesmarkt

Was wird für die Sicherheit getan?

Für den Christkindlesmarkt gibt es umfassendes Sicherheitskonzept, das ständig überprüft und bei Bedarf angepasst wird. Die Zufahrten zum Christkindlesmarkt, dem Markt der Partnerstädte und der Kinderweihnacht werden mit technischen Sperren abgesichert. Außerdem dienen Polizeifahrzeuge als Sicherheitssperren. Die Polizei ist zudem mit zivilen und uniformierten Kräften vor Ort.

Gibt es Taschenkontrollen?

Ja. Wie bei anderen Großveranstaltungen in Nürnberg führen uniformierte Polizisten stichprobenartig Taschenkontrollen bei den Besuchern durch. Bitte haben Sie für diese Sicherheitsmaßnahme Verständnis.

Wenn Ihnen etwas Ungewöhnliches auffällt.

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die Polizei. Sie erreichen sie unter der regulären Notruf-Nummer 110. Oder Sie sprechen die Polizisten vor Ort an.

Wie schütze ich mich vor Taschendieben?

Bewahren Sie Geld und Papiere in verschließbaren Innentaschen auf und tragen Sie Handtaschen eng am Körper. Seien Sie wachsam, wenn Fremde Sie anrempeln, Ihre Kleidung beschmutzen oder Sie bitten, Geld zu wechseln. Falls Ihnen etwas auf dem Christkindlesmarkt gestohlen wird, lassen Sie sofort Ihre Kreditkarten sperren und wenden Sie sich über den Notruf 110 an die Polizei.

Was geschieht bei einem Unwetter?

Sollte der Christkindlesmarkt wegen eines Unwetters vorzeitig geschlossen werden, werden Sie vor Ort mittels Lautsprecher-Durchsagen informiert. Die Händler werden von der Stadt per SMS benachrichtigt.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/christkindlesmarkt.html>