Kontakt

Evangelische Religion an der Fachoberschule

Der evangelische Religionsunterricht gibt Raum, die unterschiedlichen Lebenserfahrungen der Schülerinnen und Schüler zur Sprache zu bringen, Sinnfragen und die Frage nach Gott zu thematisieren, zu reflektieren und immer wieder neu zu durchdenken. Er bringt die religiöse Perspektive in die Vielfalt der unterschiedlichen Weltzugänge ein.
Die existenziellen Fragen der Schülerinnen und Schüler werden im Dialog christlicher Vorstellungen mit Gedanken und Sichtweisen anderer Weltanschauungen diskutiert. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler, eigene Standpunkte zu reflektieren, sie ins Gespräch mit anderen einzubringen und mit anderen Positionen respektvoll umzugehen.
Die Schülerinnen und Schüler werden angeleitet und ermutigt, sich selbst und die eigenen Rollen in der Gemeinschaft bewusst wahrzunehmen, ethische Herausforderungen im eigenen Leben, in der Gesellschaft und in der globalen Weltgemeinschaft zu identifizieren. Sie können daraus Optionen für ein freiheitliches, verantwortliches und am Evangelium ausgerichtetes Handeln und Entscheiden entwickeln und sich so in den öffentlichen Diskurs über religiöse, weltanschauliche und ethische Fragestellungen einbringen.

Projektarbeit zum Thema: Das gemeinsame Haus Europa (-> Bayerischer Landespreis)

HausEuropa1

Bild vergrößern

Haus Europa Vorderseite

HausEuropa2

Bild vergrößern

Haus Europa Rückseite

Christlicher Schöpfungs- und Rechtfertigungsglaube sieht das Handeln und Entscheiden und entsprechend die „Kompetenzen“ des Menschen als nicht in ihm selbst begründet; menschliche Freiheit und Würde sind aus der Gottesbeziehung abgeleitet. Zur religiösen Bildung und Mündigkeit gehört daher nach christlichem Verständnis auch die Ausbildung eines Bewusstseins für Situationen des Angewiesenseins und für die Grenzen des Machbaren.

Hauptthemen der Jahrgangsstufen

F10 - Vorklasse

1. Bibel im Dialog
2. Glaube in der Welt
3. Im Netz
4. Lebenszeiten
Es ist entweder Lernbereich 3 oder 4 zu wählen.

Jahrgangsstufe 12

1. Gott in Beziehung
2. Mensch, du bist wer
3. Lebenswert
4. Global gerecht
5. Religion vielfältig

Jahrgangsstufe 13

1. Fragender Glaube
2. Bedacht entschieden
3. Zukunftswerkstatt

Stundentafel

Das Fach Evangelische Religionslehre wird im 12. Jahrgang der Fachoberschule zweistündig, ansonsten einstündig unterrichtet.

Als schriftliche Leistungserhebung wird eine Kurzarbeit pro Halbjahr geschrieben.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufliche_oberschule/religion_evang.html>