Kontakt

Die Herausforderungen und Anforderungen der 13. Klasse

An der BON wird in den Ausbildungsrichtungen Wirtschaft und Sozialwesen auch eine 13. Klasse angeboten. Am Ende, nach bestandener Prüfung, wird einem entweder die fachgebundene oder mit erfolgreichem Belegen einer zweiten Fremdsprache die allgemeine Hochschulreife verliehen, welche einen dazu befähigt, an einer Universität zu studieren. Die erste Hürde, um die Voraussetzung zu erfüllen, ist die Fachabiturprüfung mit einem Notenschnitt von 3,0 (Stand 12/2015). Nach dem Fachabitur besuchen die Anwärter der 13. Klasse die Seminarphase, in der man eine Einführung in die Rhetorik, in die Bibliotheksarbeit und ins wissenschaftliche Arbeiten erhält. Zudem findet eine erste Findungsphase für die Seminararbeit statt.
Außerdem ist es wichtig, Interesse an einem weiteren Jahr Schule zu haben, in dem man die zuvor erworbenen Kenntnisse ausbaut, erweitert und vertieft.
Im Fach Deutsch organisiert eine Lehrkraft eine Studienfahrt nach Weimar, um die Wirkungsstätte von Goethe und Schiller kennenzulernen.

Deutsches Nationaltheater, Weimar

Deutsches Nationaltheater in Weimar

Goethes Tuerschwelle

Goethes Tuerschwelle

Goethes Schreibtisch

Goethes Schreibtisch

Anna Amalia Bibliothek Deckenfresko

Anna-Amalia-Bibliothek: Das Deckenfresko

Park an der Ilm

Park an der Ilm

Goethes Wohnhaus-Museum

Anna Amalia Bibliothek Goethe
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufliche_oberschule/13klasse.html>