Kontakt

Gemeinsam gegen Rassismus

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Klassensprecher*innen-Tagung zu Beginn des Schuljahres äußerten mehrere Klassensprecher*innen den Wunsch, ein Video zu drehen. Ein Bericht des Klassensprechers Timo Reichhart der Klasse W11d (2016/17):

Rassismus. Rassismus findet leider nach wie vor tagtäglich überall um uns herum statt. Sei es auf der Straße, in der Schule, auf der Arbeit oder auf sozialen Netzwerken im Internet.
Um dem jedoch entgegenzuwirken, haben sich die Klassensprecher der FOS aus verschiedenen Jahrgangsstufen am Anfang des Schuljahres an einem Tag versammelt, um darüber zu diskutieren, wie man Rassismus in genau solchen alltäglichen Situationen verhindern kann.
Dies gelingt am einfachsten, wenn man den Menschen zeigt, dass es keinen Unterschied macht, woher man kommt, wie man aussieht oder woran man festhält und glaubt. Um dies bewerkstelligen zu können, sind wir Klassensprecher im Rahmen des Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage-Projekts auf die Idee gekommen, ein Video mit Schülern aus unterschiedlichen Herkunftsländern zu drehen. Denn genau diese Vielfalt macht UNS, die BON zu einer besonderen Gemeinschaft. In dem Video geht es darum, das die Schüler*innen in Ihrer jeweiligen Muttersprache erklären, wie sie mit Rassismus umgehen und wie man selbst einen großen Teil dazu beitragen kann seine Stimme gegen Rassismus zu erheben. Das Video wurde zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres gedreht und befindet sich auf unserer Schulhomepage (siehe Startseite).


Der Landesschülerrat in Bayern als offizielle Vertretung der bayerischen Schülerinnen und Schüler veranstaltete im Sommer 2017 einen Wettbewerb unter dem Motto "Lebe Toleranz". Mit unserem selbst gedrehten Kurzvideo "Wir für Toleranz und Gemeinschaft" nahmen wir daran teil und erhielten hierfür nebenstehende Teilnehmerurkunde.

Landesschülerrat Bayern

  • Zertifikat SOR-SMC<https://lsr.bayern/>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufliche_oberschule/videoaktion.html>