Kontakt

Ausländerwesen

Nach Angaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge leben in Deutschland aktuell fast 10,8 Millionen Ausländer, davon nahezu 1,8 Millionen in Bayern. In Nürnberg leben derzeit rund 128.000 Ausländer. Dies entspricht einem Anteil der ausländischen Bevölkerung in Nürnberg von 23,8 Prozent.

Mit Ausnahme von EU-Bürger brauchen fast alle Ausländer − von wenigen Sonderfällen abgesehen − einen sogenannten Aufenthaltstitel für die Bundesrepublik Deutschland. Diese werden erteilt als:

  • Visum
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Blaue Karte EU
  • ICT-Karte
  • Mobile-ICT-Karte
  • Niederlassungserlaubnis
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU

Bitte beachten Sie:
Die Behörde kann und darf keine Tätigkeiten nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz erbringen. Im Verwaltungsverfahren ist gemäß den einschlägigen gesetzlichen Regelungen (hier: Art. 25 BayVwVfG) Beratung und Auskunft zu gewähren. Dies bedeutet z.B. Hinweise auf die Stellung von Anträgen oder Auskünfte über die zustehenden Rechte und Pflichten.

In Nürnberg ist hierfür ausschließlich die Ausländerbehörde am Einwohneramt zuständig.

Einwohneramt

Hirschelgasse 32

90403 Nürnberg

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Öffnungszeiten:

Terminabsage online

Empfehlenswert:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/einwohneramt/auslaenderwesen.html>