Kontakt

Frauenpreis der Stadt Nürnberg

Im Beisein einer breiten Frauenöffentlichkeit findet seit 1990 zweijährig die Verleihung des Nürnberger Frauenpreises statt, initiiert und organisiert vom Büro der Frauenbeauftragten. Er wurde 1989 vom Stadtrat beschlossen und ist nun mit 4.000 Euro dotiert.

Aus der Satzung:

"Ausgezeichnet werden herausragende Leistungen von Frauen und Frauengruppen, die sich mit ihren eigenen Anliegen, der Situation der Frauen, ihren Lebensbedingungen und ihrer Geschichte auseinandersetzen und neue Denkmuster und Handlungsformen in Arbeitswelt, Journalistik, Kultur, Politik, Wissenschaft und im ehrenamtlichen Bereich aufzeigen."


Ausschreibung Nürnberger Frauenpreis 2022

Am Donnerstag, 17. März 2022 wird zum 19. Mal der Frauenpreis der Stadt Nürnberg verliehen. Die Ausschreibung für diesen Preis ist nun gestartet und läuft bis 31. Juli 2021. Ausgezeichnet werden heraussagende Leistungen von Frauen und Frauengruppen mit Vorbildcharakter.

Einreichen von Vorschlägen und Bewerbungen

Bewerbungen und Vorschläge können schriftlich in Form des ausgefüllten und unterschriebenen Formulars bis zum 31. Juli 2021 an den Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Marcus König, Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg, eingereicht werden.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/frauenbeauftragte/foerderpreis.html>