Kontakt

Energieeffizient bauen und sanieren

Für eine klimafreundliche Stadt Nürnberg sind energiesparende Gebäude einer der wesentlichsten Bausteine. Dies betrifft Neubauten, vor allem aber den Gebäudebestand. Energieeffiziente Altbaumodernisierung im Ein- und Zweifamilienhäusern im mehrgeschossigen Wohnungsbau, bei denkmalgeschützten Gebäuden und Gewerbeimmobilien sind ein zentrales Thema des Klimafahrplans Nürnberg bis 2050. Hier erfahren Sie mehr über Beratungs- und Fördermöglichkeiten.

Energetische Gebäudesanierung

Besonders die energetische Sanierung von Wohngebäuden birgt enorme Einsparpotenziale und kann damit einen wichtigen Betrag zum Klimaschutz leisten.
Doch was muss man bei einer energetischen Bausanierung, beim Austausch der Heizungstechnik, beim Einsatz von erneuerbaren Energien und bei den Fördermöglichkeiten für das eigene Gebäude beachten? Oft tauchen viele Fragen auf. Der Leitfaden "Energieratgeber A-Z" soll Sie bei der Umsetzung unterstützen sowie Ihnen Beratungsmöglichkeiten und geeignete Ansprechpersonen benennen.

In Kooperation mit dem Bildungszentrum der Stadt Nürnberg sowie mit der Stiftung Stadtökologie wurde eine Vortragsreihe zur energetischen Gebäudesanierung ins Leben gerufen:
Das Programm aus dem Jahr 2017/2018 sowie die Fachvorträge finden Sie hier:

Energieeffizienz in Ein- und Zweifamilienhäusern

SAMS-Beratung im Dienstleistungszentrum Bau

Bürgerinnen und Bürger können im Dienstleistungszentrum Bau (DLZ) in der Lorenzer Str. 30 eine bezuschusste Einstiegsberatung zum Thema energetische Sanierung in Anspruch nehmen. Für einen Unkostenbeitrag von 10 € erhalten Sie eine halb- bis dreiviertelstündige Initialberatung über mögliche Sanierungsmaßnahmen, energetische Konsequenzen, Fördermöglichkeiten sowie rechtliche Grundlagen. Auf dieser Basis können Sie weitere Schritte planen, die Ihren Altbau fit für die Zukunft machen. Im Falle eines Neubaus können Ihnen unsere Informationen zur Erarbeitung eines kosten- und energiesparenden Energiekonzepts dienen. Die Beratungen finden nachmittags an zwei Montagen im Monat statt.

Terminvereinbarungen sind über das Umweltamt unter folgender Telefonnummer möglich: 09 11 / 2 31-43 69

Energieeffizienz bei schützenswerten Wohngebäuden

Die Stiftung Stadtökologie hat in Zusammenarbeit mit der Denkmalschutzbehörde einen praxisnahen Leitfaden zur energetischen Sanierung denkmalgeschützter Gebäude in Kooperation mit dem Denkmalschutz in Nürnberg erarbeitet.

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Klimaschutzkampagne

Logo Klimaschutzkampagne
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/klimaschutz/bauen_sanieren.html>