Kontakt

Wechseln Sie zum Ökostrom!

Windkraft

Ökostrom ist umweltschonend hergestellter Strom. In Deutschland kommt dieser Strom vor allem aus den erneuerbaren Energiequellen wie Wind- und Wasserkraft, Biomasse (Holzabfälle, Pellets, Biomüll u.a.) sowie aus der Sonnenenergie (Photovoltaikanlagen). Auch Strom aus Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung gilt als Ökostrom, da es sich hierbei um eine sehr effiziente und klimaschonende Art der Stromerzeugung handelt.

Empfehlenswerte Ökostromtarife sind solche, die den Bau neuer Ökostromanlagen fördern – und zwar über die gesetzliche Förderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hinaus. Der Anbieter sollte also in neue Ökostromkraftwerke investieren, die nicht bereits durch das EEG gefördert werden. Solche Ökostromtarife haben einen direkten Umweltnutzen.

Ökostrom ist außerdem nicht unbedingt teurer, in manchen Regionen ist Ökostrom inzwischen sogar billiger als konventioneller Strom. Ein Preisvergleich lohnt sich auf jeden Fall und die meisten Anbieter übernehmen für ihre neuen Kunden die Abwicklung des Wechsels. Umsteigen auf Ökostrom kann damit bares Geld sparen und die Umwelt schonen.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/klimaschutz/oekostrom.html>