Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Stadtwacht / Parkaufsicht


Seit 2001 gibt es das Projekt Stadtwacht / Parkaufsicht in Zusammenarbeit mit der Noris-Arbeit gGmbH der Stadt Nürnberg (NOA). Die 20 bis 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind kein Polizeiersatz oder kommunaler Ordnungsdienst.


Aufgaben

  • Verstärkte Kontrolle der Benutzung von Parks, Plätzen, Friedhöfen und Fußgängerzonen
  • Störer auf Verstöße und geltende Regelungen hinweisen
  • Polizei und Fachdienststellen Probleme und wiederholte Störungen melden, damit weitergehende Maßnahmen ergriffen werden können.

Einsatzschwerpunkte

  • Sauberkeit und Ordnung in Grünanlagen, auf Spielplätzen und Friedhöfen
  • Sondernutzungen nicht verkehrsrechtlicher Art in Fußgängerzonen
  • Fahrradleichen
  • Wildes Plakatieren
  • Unterstützung bei besonderen Gefahrenlagen (z.B. Vogelgrippe, Botulismus)

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/sicherheitspakt/stadtwacht.html>