Kontakt

Volksfest im Frühling und Herbst

Riesenrad, Kettenkarussell, Zuckerwatte und weitere Attraktionen locken zweimal jährlich rund zwei Millionen Besucher an den Dutzendteich. Beim Frühlings- und Herbstfest können Sie täglich bis 23 Uhr feiern, an den Wochenenden sogar bis 24 Uhr. Für ausgelassene Volksfeststimmung sorgen Musikgruppen in den Bierzelten, Festumzüge, Familientage und Führungen über den Festplatz.

Programm Herbst 2018

Das Herbstvolksfest versüßt Ihnen vom 24. August bis 9. September 2018 die letzten Wochen der bayerischen Sommerferien. Zuerst geht’s mit Brauereigespannen, Musikkapellen und den Schaustellerfamilien über den Platz: Der Festzug und der Bieranstich eröffnen am 24. August 2018 das Fest. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich bereits ab 13 Uhr ins Getümmel stürzen. Am Abend dürfen Sie sich auf das große Eröffnungsfeuerwerk freuen.

Am 25. und 26. August können Sie beim Modellschifftreffen auf dem Dutzendteich Miniaturschiffe aller Art bewundern. Beim Themenabend zu Nürnbergs Partnerregion Sri Lanka am 30. August erwartet Sie ein buntes Programm mit einer Bollywood Dance Show, einer Beach Party, Henna Tattoos, Wellness und Ayurveda.

Ihr Handy zücken sollten Sie am 1. September: Das Jugendamt veranstaltet auf dem Gelände eine digitale Schnitzeljagd. Am 2. September zeigen die Rollkunstläufer des 1. FCN, was sie draufhaben. Am 6. September zahlen Frauen bei der Ladies‘ Night nur einen Euro Fahrpreis an allen teilnehmenden Fahrzeuggeschäften. Sparen können Sie auch mittwochs beim Familientag: Familien zahlen nur den halben Fahrpreis.

Junge Leute, die einen Ausbildungsplatz suchen, sollten am 7. September das Azubi-Speed-Dating im Riesenrad nicht verpassen. Regionale Unternehmen informieren über Berufe und freie Ausbildungsplätze. Und für alle Feuerwerk-Fans heißt es am 9. September noch einmal: lange aufbleiben und Ohren zuhalten. Denn das Abschlussfeuerwerk ist das große Spektakel, das das Fest beendet.


Anreise: Moderne und historische Trams

Die VAG bringt Sie mit ihren Bussen und Straßenbahnen sicher zum Volksfest. Auch die S-Bahnhaltestelle "Dutzendteich" liegt in fußläufiger Entfernung zum Volksfestplatz. Ein besonderes Schmankerl sind die kostenlosen Fahrten mit den Oldtimer-Straßenbahnen vom Hauptbahnhof aus.

Bildergalerie Volksfest Nürnberg


Geschichte des Volksfests

Das erste Nürnberger Volksfest veranstaltete die Bürgerschaft 1826 zu Ehren des bayerischen König Ludwigs l., der Geburts- und Namenstag feierte. Die Attraktionen waren Pferde- und Hirschrennen, Sack- und Eierlaufen sowie Baumklettern. Das Fest fand in Gleißhammer auf der Peterheide statt, die später in Ludwigsfeld umbenannt wurde. Im Laufe der Jahre wechselte das Volksfest mehrfach den Veranstaltungsort: Vom Gelände des heutigen Stadtparks zog es auf das Maxfeld, auf den Plärrer und an die Fürther Straße. Seit 1953 findet es auf dem Gelände am Dutzendteich statt.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/volksfest.html>