Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Digitalstrategie wurde als partizipativer Prozess erarbeitet

Ein zentraler Anspruch bei der Erarbeitung der Dachstrategie „Digitales Nürnberg“ war, dass die digitale Transformation gesellschaftlich verankert und von Bürgerinnen und Bürgern, Organisationen sowie Unternehmen aktiv gestaltet wird. Nur durch Partizipation lassen sich die Chancen des technologischen Wandels zum Wohl der Stadtgesellschaft und für eine nachhaltige Stadtentwicklung nutzen.

Breit angelegter Beteiligungsprozess

Um Bürgerschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und die gesamte Stadtgesellschaft in die Entwicklung der Strategie Digitales Nürnberg einzubinden, fand ab dem Frühjahr 2019 ein Beteiligungsprozess statt. Etwa 500 Personen haben ihre Ideen eingebracht. Dafür gab es einen Mix aus analogen und digitalen Formaten:

  • Online-Blitzumfrage
  • Veranstaltung „Mein digitales Nürnberg“
  • Onlinebeteiligung/ePartizipation

Veranstaltung „Mein digitales Nürnberg“

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft nahmen an der Veranstaltung ,,Mein Digitales Nürnberg“ am 11. April 2019 teil. Die große Resonanz zeigte deutlich: Die Menschen in Nürnberg wollen die digitale Zukunft der Stadt mitgestalten.

Onlineblitzumfrage und Onlinebeteiligung

Im Vorfeld der Veranstaltung „Mein digitales Nürnberg“ führte die Stadt Nürnberg eine Onlineblitzumfrage durch. Über 400 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der Befragung und äußerten ihre Interessen, Wünsche und Schwerpunkte. So entstand ein erstes Stimmungsbild der Nürnberger Bevölkerung.

Die Ergebnisse der Onlineblitzumfrage sind dokumentiert.


Einblicke in den Beteiligungsprozess

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/digitales_nuernberg/rueckblick.html>