Kontakt

Raumangebote

Diese Seite zeigt eine Übersicht der aktuellen Raumangebote für langfristige und temporäre Kulturnutzungen in Nürnberg. Die Links führen zu unserer Plattform OffSpaces. Darin sind die Details der Raumangebote aufgeführt.

Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Kampagne 200 Ateliers+X

Das Atelierprogramm 200 Ateliers+X für die Stadtteile Schweinau und St. Leonhard ist eine Kooperation mit dem Institut für moderne Kunst. Es startete Ende Dezember 2020 und ist einer der Ansätze, um der akuten Ateliernot, die 2021 in Folge des Wegfalls einer großen Anzahl von Gebäuden für Künstler*innen entsteht, zu begegnen. Eigentümer*innen, Künstler*innen und Interessierte können sich an atelier@moderne-kunst.org wenden.

Atelierraum an der Hornschuhpromenade

Der 30qm große und ruhig gelegene Atelierraum ist direkt an der Haltestelle Jakobinenstraße der U1 gelegen, verfügt über ein WC mit Waschbecken sowie einen separaten Lager-/ Archivraum. Anschlüsse für eine kleine Küchenzeile sind vorhanden. Die Miete beträgt 300€ monatlich zzgl. Nebenkosten und hätte damit im Falle einer Nutzung durch zwei Künstler*innen einen Quadratmeterpreis von fünf Euro kalt.

Kooperation Artist Residency

Das Kulturmagazin curt ist unser Medienpartner. Zudem unterstützen wir Curt dabei, das curt Pop(up)Studio, eine Artist Residency in den Büroräumen der Redaktion, aufzubauen. Dafür gesucht sind nun sowohl Künstler*innen, die sich bewerben, als auch Sponsoren und Partner*innen.

curt Pop(up)Studio

Hier können Künstler*innen für zwei Monate Arbeitsräume und Mittel mitsamt Hof, Terrasse und allerliebstem Redaktionshund genießen sowie ungestört arbeiten. Wobei ungestört nicht ganz richtig ist, denn curt will die Künstler*innen dabei medial begleiten und supporten.

Modellprojekte

Modellprojekte begleiten wir aktiv, stehen dabei sowohl den Eigentümer*innen, wie auch den potentiellen Nutzer*innen der zu belebenden Räume und Gebäude zur Seite und lassen diese Erfahrungen in unsere Konzeptentwicklung mit einfließen.

Ehemaliger Supermarkt

Die wbg Nürnberg sucht künftig gemeinsam mit dem Raumkompass der Stadt Nürnberg kunst-, kultur- und kreativschaffende Mieter*innen, die sich entweder einzeln oder mit einer Trägerorganisation der langfristigen Belebung des ehemaligen Maxikaufs in Langwasser Nord widmen möchten. Eine neue Nutzung des Gebäudes kann etabliert werden, nachdem die Zwischennutzung von Künstler*innen der ehemaligen Marienstraße die Zwischennutzung in diesem Gebäude beenden und der langfristige neue Ort für sie bezugsfertig ist.

Langfristige Vermietungen

Werkstattplatz

Im Heizhaus Nürnberg ist in der Werkstatthalle ein 20qm großer Arbeitsplatz frei. Aktuell befinden sich bereits eine Holz- und eine Glaswerkstatt darin. Insgesamt nutzen aktuell 5 Personen die Werkstatt mit festem Arbeitsplatz. Zusätzlich stehen Gemeinschafts-, Lager- und Außenflächen zur Verfügung.

Künstlerische Metallwerkstatt

Die Gemeinschafts-Mettallwerkstatt in der Rosenau sucht ein bis zwei Mitmieter*innen. Im Gegensatz zu einer Schlosserei stellen die Akteur*innen dort den Aspekt der handwerklichen Anfertigung künstlerischer Objekte oder kleine Serien handwerklich in den Vordergrund. Gesucht werden Interessent*innen, die auch (im weiteren Sinn) mit Metall arbeiten, damit die Werkstatt mit Haupt-, Schleif- und Lötraum von allen gänzlich genutzt werden kann. Der Kostenanteil orientiert sich an der Anzahl der Mit-Mieter*innen um 300-400 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Bleiweiss Design Labor

Mit dem Bleiweiss Design Labor entsteht gerade ein kreatives Kleinod in der Nürnberger Südstadt. Der Kerngedanke ist: Wohnen – Werken – Freiraum.
Momentan sind drei Arbeitsplätze inklusive Hofnutzung und Veranstaltungs- bzw. Ausstellungsmöglichkeiten zu je 250 Euro Miete frei und anderweitige kreative Raumnutzungsideen ebenso willkommen.

Jugend- und Pfarrzentrum St. Anton

Die Gemeinde St. Anton vermietet die Räume ihres Jugend- und Pfarrzentrums in der Fürther Straße 94 ab Ende 2021. Insgesamt sind es 620qm Lager, Büro bzw. Atelier, Seminarräume sowie Veranstaltungsräume. Die Gemeinde sucht ein oder zwei Hauptmieter*innen bzw. Organisationen möglichst mit kulturellem, gemeinnützigem oder sozialem Zweck.

Zwischennutzungen

Schaufensterausstellungen

Das Quartiersbüro in der Altstadt folgte unserem Aufruf, Schaufenster für mehrwöchige Ausstellungen zur Verfügung zu stellen. So können sich Künstler*innen präsentieren und der Stadtraum wird vielfältiger. Den Anfang macht der Künstler Markus Prummer. Sowohl interessierte Laden-Besitzer*innen, als auch Künstler*innen können sich bei uns melden.

Interner Link: Wir bleiben eine Kulturstadt

Raumangebote im Detail

OffSpaces
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/kreativraeume/aktuelleraumangebote.html>