Koordinierungsstelle für die Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Interpersonen (LSBTI)

Die Umsetzung der Menschenrechte ist Grundlage unserer städtischen Politik. Mit einer eigenen Anlaufstelle binden wir die Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen,
Trans* und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) in die kommunale Diversitypolitik ein und tragen dazu bei Diskriminierung und Vorurteile abzubauen, aber auch, die Vielfalt in der Stadtgesellschaft mitzugestalten und positiv nach außen zu tragen. Darüber hinaus stehen wir für Beratung, Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Unsere Aufgaben

Fachpolitische Arbeit

• Analyse und Bewertung von gesellschaftlichen Bedingungen für LSBTI

• Erarbeitung von Maßnahmen für die Stadtverwaltung.

• Erstellung von Berichten/Stellungnahmen für den Stadtrat und (Fach-)Ausschüsse

Unterstützung städtischer Dienststellen:
• Fachberatung für Dienststellen zu LSBTI und Antidiskriminierung
• Mitarbeit an der Integrations- und Inklusionspolitik der Stadt

Beratung

Wir beraten Bürger*innen und Beschäftigte kostenfrei und vertraulich.
Die telefonischen Beratungszeiten sind Montag von 10:00 bis 12:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr.
Für persönliche Beratungsgespräche bitte einen Termin vereinbaren.

Unterstützung der Community

• Förderung von Vereinen, Veranstaltungen und Aktionen
• Förderung und Unterstützung der Netzwerke
• Durchführung von gemeinsamen Aktionen

Akzeptanzförderung

Wir beteilgen uns an Aktionen und Kampagnen und führen regelmäßig eigne Veranstaltungen durch, z.B. die Reihe: Queer gedacht.
Wir beteiligen uns mit einem Informationsstand beim Christopher Street Day.

Darüber hinaus erstellen wir Informationsmaterialien oder beteiligen uns an Fachpublikationen.

Aktuelles

Coming soon - Aktionstage Queer mit der Stadtbibliothek Nürnberg vom 26.06. bis 29.06

Mit den Aktionstagen „Queer“ setzt die Stadtbibliothek Nürnberg gemeinsam mit dem Menschenrechtsbüro ein Zeichen für ein faires Miteinander.

Vom 24.06 bis 29.06.2024 erwartet Euch ein buntes Programm mit einem EmpowermentWorkshop, Buchempfehlungen zum Thema Queerness, Lesungen mit Benni Cullen und Dr. Marian Wild und am Samstag 29.06.2024 die sogenannte Lebende Bibliothek, dieses Mal zum Schwerpunkt Kunst. Alles von Lebenskunst über Haarkunst, Organisationskunst und Bühnenkunst hin zur Gegenwartskunst.
Ab zum Flyer......


Aktionsplan Queeres Nürnberg 2022 - 2025

LSBTIQ-Aktionsplan_Vorab_quer_04.indd

Aktionsplan Queeres Nürnberg

Die Stadt Nürnberg hat als erste bayerische Kommune einen Aktionsplan rund um die Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Interpersonen erstellen. Die Stadt Nürnberg hat den Anspruch, die Menschen in den Vordergrund ihrer Politik zu stellen, das heißt, wir möchten als Verwaltung Angebote gleichermaßen für alle Bürger*innen anbieten. Dafür ist es wichtig, die Belange aller zu kennen.

Wir haben festgestellt, es gibt noch zu wenig Berücksichtigung der Perspektiven von Lesben, Schwule, Bi-, Trans* und Interpersonen. Das wollten wir ändern. Wir haben neun Themenfelder näher betrachtet, die alle Lebensphasen abdecken. In einenhalb Jahren haben wir in verschiedenen Workshops mit der Community, anderen Kommunen, Aktiven in Vereinen und Verbänden gesprochen.

Aus den von Ihnen genannten Wünschen und Ideen, wurde ein Maßnahmenplan erstellt. Dies ist sozusagen unser Arbeitsplan für die nächsten fünf Jahre. 2025 werden alle Maßnahmen geprüft und ggf. fortgeschrieben.

Den kompletten Aktionsplan können Sie hier einsehen.


Regelmäßige Angebote für Jugendliche und ältere queere Menschen

JUGENDANGEBOTE - wöchentliche Treffs im BRIXX und Container

Im Jugendtreff Container und Jugendtreff BRIXX gibt es regelmäßige wöchentliche "Queere Nachmittage"

Container in Langwasser:
Am Mittwoch findet von 17 bis 21 Uhr der Queer*Treff im Container für alle queeren Jugendlichen und deren Allys statt.
Weitere Infos findest Du auf dem Instagram Account des Jugendtreff Container


JUGENDTREFF BRIXX in Ziegelstein:
Immer Montags von 18:00 bis 20:00 Uhr
Herzlich Willkommen sind alle jungen LGBTIQ*- Menschen (12-27 Jahre) und deren Freunde, die Lust haben sich zu treffen und in entspannter Atmosphäre ihre Zeit zu verbringen.

Und bei Fliederlich e.V. gibt es die die Jugendinitiative


Angebote für ältere Queers

Bunte Runde im Treff Bleiweiß

Im Bleiweiß ist die Bunte Runde der VielfAlt - eine Offene Runde zum Plaudern, Netzwerken und diskutieren für queere Menschen, aktiv. Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat
Treff Bleiweiß, Bistro
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Info und Kontakt:
Julius Leib, Tel. 09 11 / 2 31-66 27, @: julius.leib@stadt.nuernberg.de und
Saskia Herbort, Tel. 09 11 / 2 31-83 68, @: saskia.herbort@stadt.nuernberg.de

60plus Treff bei Fliederlich e.V.

Fliederlich e.V. in der Sandstraße bietet jeden ersten Dienstag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr die 60plus-Gruppe. Der Kaffeeklatsch – er ist offen für alle. Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen steht auf dem Programm.

Fliederlich e.V.
Sandstraße 1,
Nürnberg

Du kommst raus?

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/lsbti.html>