Kontakt

Aktivitäten


"Tour de Parklet" am 17. Juni

Das Quartiersmanagement Südstadt hat zu einer „Tour de Parklet“ die Erbauer*innen, die „Paten*innen“ und die Stadtratsfraktionen in die Südstadt eingeladen, um die neu entstandenen Orte im öffentlichen Raum kennen zu lernen. Der Radkorso wurde angeführt von Siegfried Dengler dem Leiter des Stadtplanungsamtes. Die Parklets sind unterschiedlich gestaltet, da es den individuellen Bedürfnissen und Ideen der Paten*innen angepasst wurde.
Das Parklet in der Vogelweiherstraße ist das erste barrierefreie Parklet für die Paten*innen "Intergral e.V."


Stadtteilrundgang in Gibitzenhof

Im Rahmen des Gibitzenhofer Sommers, soll ein Stadtteilrundgang durchgeführt werden. Thematisch wird die Stadtteilgeschichte mit den Inhalten zu aktuellen Maßnahmen der Städtebauförderung kombiniert. Vielleicht entdecken Sie interessante Orte, die Sie nicht erwartet hätten.


Zweiter Blumenkasten im Quartiersbüro in der Heynestraße

Kurz vor Ostern brachte der Schreiner der NOA den zweiten Blumenkasten mit seinen zwei Helfern.
Der schwere Blumenkasten passte nicht. Es wurde geklopft, geschoben, geflucht – keine Chance. So musste der Schreiner noch einmal sein Werkzeug holen und die angeschraubte Leiste versetzen. Perfekt!
So bepflanzten die Quartiersmanagerinnen Kathrin Imke und Carmen Lösch den neuen Blumenkasten gemeinsam mit Blumen und Gräser. Ein schönes Ritual!


Quartiersbüro in neuem Glanz

Es grünt so grün… Und das auch im November!
Nicht nur Gibitzenhof und Galgenhof dürfen grüner werden, auch unser Büro in der Heynestraße. Und so haben wir unsere Fenster verschönert und laden Sie ein, auf der kleinen Sitzbank in der Sonne Platz zu nehmen.


Sommer in Gibitzenhof am Herschelplatz

Anfang September hat das Quartiersmanagement an zwei Nachmittagen den Herschelplatz bespielt. Gemeinsam mit dem Mobilen Erfahrungsfeld der Sinne und dem Theater Rootslöffel gab es ein buntes Programm für Kinder. Und für Erwachsene wurde aus der neuen Gibitzenhofer Kaffee-Ape leckerer Cappuccino ausgeschenkt.


Neujahrsempfang 2020

Am 16. Januar 2020 haben die beiden Quartiersmangements Gibitzenhof / Steinbühl-West / Rabus und Galgenhof / Steinbühl zum Neujahrsempfang geladen. Bei Live-Musik wurde gemeinsam mit Kooperationspartnern aus den Quartieren und Vertretern aus Stadtverwaltung und Politik auf positive Kooperationen und erfolgreiche Projekte zurückgeblickt.


Gibitzenhofer Herbst 20. September 2019

Die Band Moonlight Special schufen eine unbeschwerte Stimmung. Bei Kaffee und Kuchen konnten die Bewohner Gibitzenhofs ins Gespräch kommen und den Tag genießen.
Wer dennoch Lust auf ein wenig körperliche Betätigung hatte, konnte Töne und Klänge im mobilen Erfahrungsfeld der Sinne erkunden, eine Runde Wikinger Schach spielen oder die eigene Geschicklichkeit auf der Sleckline testen.
Der Gibitzenhofer Herbst wurde auch in diesem Jahr von der ev. Kirchengemeinde St. Markus, der Stadtteilkoordination, vom Quartiersmanagement, Sozialer Sport Nürnberg/Rampe e.V. und der AWO Nürnberg organisiert.


Kehrd wärd 2019

Am Freitag, den 24. Mai 2019, veranstaltete das Quartiersmanagement "Kehrd wärd" um für mehr Sauberkeit im öffentlichen Raum zu sensibilisieren.
Neben rund 100 Kindern aus Einrichtungen des Stadtteils, haben sich in diesem Jahr auch die BGSN und SIGENA an der Müll-Sammelaktion beteiligt.
Zum Abschluss gab es auf dem Herschelplatz noch eine Vorführung von "Casper und der Müllteufel" des Theaters Rootslöffel.


Neujahrsempfang 2019

Am 24. Januar 2019 haben die beiden Quartiersmangements Gibitzenhof / Steinbühl-West / Rabus und Galgenhof / Steinbühl als Dankeschön für ein Jahr voller positiver Kooperationen und gemeinsamer Projekte zum Neujahrsempfang ins Quartiersbüro Südstadt geladen.


Boulevard Babel 2018

Im Rahmen der Kulturhauptstadtsbewerbung fand der Aktionstag Boulevard Babel statt. Besucher konnten sich im Quartiersgarten über aktuelle Projekte der Quartiersmanagements und über das Förderprogramm „Mehr Grün für Nürnberg“ informieren.
Jeder Besucher des Quartiersgartens konnte sich einen Kräutertopf der Noris Inklusion aussuchen und so einen Teil des Quartiersgartens mit zu sich nach Hause nehmen.


Gibitzenhofer Herbst 2018

Am Freitag, den 21. September 2018 fand der internationale Parking Day statt. In Gibitzenhof wurde er mit dem Gibitzenhofer Herbst auf dem Helmut-Herold-Platz und der Frankenstraße gefeiert. Bei dem Fest wurde der Straßenraum mit Bewegungsspielen, Ruheoasen und Essensständen für Fußgänger erlebbar gestaltet und gab einen ersten Eindruck, wie dieser Abschnitt der Frankenstraße gemeinsam mit dem Helmut-Herold-Platz nach der ab 2020 anstehenden Umgestaltung genutzt werden könnte.


Kehrd wärd 2018

Am Freitag, den 27. April 2018 veranstaltete das Quartiersmanagement „Kehrd wärd“ um für mehr Sauberkeit im öffentlichen Raum zu sensibilisieren.
Den Abschluss der Aktion bildete das Zusammentreffen der rund 100 teilnehmenden Kinder auf dem Herschelplatz. Sie erhilten ein kleines Dankeschön und lernten mit den Müllmonstern des ASN und Mitgliedern von BluePingu, wie wichtig richtiges Mülltrennen ist.
Das QM bedankt sich bei den teilnehmenden Einrichtungen, BluePingu und den Müllmonstern vom asn sowie bei der Bäckerei Ipta und dem Fruchthaus Schell für die Lebensmittelspenden.


Neujahrsempfang im Quartiersbüro 2018

Am 18. Januar 2018 haben die beiden Quartiersmanagements Gibitzenhof/ Steinbühl-West/ Rabus und Galgenhof/ Steinbühl zu einem Neujahrsempfang in die Räumlichkeiten des Quartiersbüro Südstadt in die Heynestraße 26 eingeladen. Bau- und Planungsreferent Daniel F. Ulrich eröffnete dabei das Quartiersbüro offiziell. Rund 60 geladene Gäste nutzen den Abend, um sich bei einem kleinen Imbiss über die Arbeit der beiden Quartiersmanagements zu informieren und auszutauschen.


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/qb_gibitzenhof/projekte.html>