Helmut-Herold-Platz

Die Umgestaltung des Helmut-Herold-Platz wurde bereits in den Vorbereitenden Untersuchungen identifiziert, um einen neuen Mehrgenerationenplatz mit eigenen Bereichen und Angeboten für die unterschiedlichen Altersgruppen zu schaffen. Dies ist besonders wichtig, da im gesamten Stadtteil ein deutliches Defizit an Grün- und Spielflächen vorhanden ist. Es wird daher angestrebt, den Helmut-Herold-Platz, den gegenüberliegenden Spielplatz Frankenstraße und den dazwischenliegenden Teil der Frankenstraße zu sanieren, zu entsiegeln und in einem gemeinsamen Entwurf zu einem kleinen Nachbarschaftspark umzugestalten! Die Fläche erhält ein einheitliches, zusammenhängendes Erscheinungsbild.

Die Maßnahme im Überblick:

  • Verbesserte Aufenthaltsqualität: Durch Umsetzung des Bebauungsplans wird die Straße zum Fußgängerbereich
  • Verstärkte Klimaanpassung und Stärkung grüner Freiräume: Entsiegelung, Erhöhung der Biodiversität und Pflanzung drei neuer Bäume
  • Schaffung eines vielfältigen Sportangebotes für ein effektives Training im Freien: Bolzplatz, Outdoorfitnessbereich für alle Generationen mit verschiedenen Geräten aus den Bereichen Cross-Training, Cardio-Fitness, Street-Workout und Calisthenics
  • Qualifizierung des Spielplatzes mit vielfältigen Bewegungsangeboten: Schaffung verschiedenster Elemente zum Klettern, Balancieren, Rutschen und Schaukeln sowie Errichtung eines Kleinkindbereiches

Bauherr

Stadt Nürnberg, Servicebetrieb Öffentlicher Raum

Planung

Riede Landschaftsarchitektur

Fertigstellung

2023

Kosten

ca. 2,5 Mio. €

Förderung

Investitionspakt Sportstätten: ca. 1,4 Mio. €
Gemeinde St. Markus: ca. 18.000 €


Bürgerbeteiligung zum Helmut-Herold-Platz

Um die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Nutzerinnen und Nutzer der Fläche einzubinden wurden 2020 und 2021 zwei Multiplikatoren- und eine Bürgerbeteiligung vom Quartiersmanagement durchgeführt. Das Jugendamt hat parallel zur Bürgerbeteiligung die Kinder-und Jugendbeteiligung veranstaltet. Als Diskussionsgrundlage dienten die Vorentwurfspläne des Architekturbüros Riede. Die Anregungen aus der Bürgerschaft und die Wünsche der Kinder und Jugendlichen sind in die weiteren Planungen eingeflossen.

Mehr zum Thema

Planunterlagen

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/qb_gibitzenhof/helmutheroldplatz.html>