Kontakt

Projekte 2013

Entwicklungsziel Antidiskriminierungsarbeit

Gruppenfoto Miteinanderprojekt

Kooperativ und konstruktiv im Stadtteil

Die AWO Nürnberg will mithilfe ihres Projektes „Kooperativ und konstruktiv im Stadtteil“ zeigen, dass Konflikte im sozialen Umfeld, in der Nachbarschaft, in Vereinen oder im Stadtteil, durch konstruktives Zusammenarbeiten gelöst werden können.

Gleißhammer - Stadtteil für Menschenrechte

Gleißhammer is(s)t gemeinsam, menschlich, tolerant, bunt, ...

Am Sonntag, 9. Juni 2013, fand in der Scharrerstraße das Stadtteil-Picknick für Menschenrechte statt. Mehrere hundert Menschen aus Gleißhammer und den benachbarten Stadtteilen setzten gemeinsam ein Zeichen für Mitmenschlichkeit, Toleranz und gegenseitigen Respekt.

Ausstellung Z/weiter Blick

Z/weiter Blick ...... kennst dich aus?

SJD-Die Falken zeigten diese Ausstellung vom 22.04. bis zum 05.05.2013 in LUISE-The Cultfactory. Sie sollte szeneübergreifend Diskriminierungen innerhalb von Jugendkulturen offenlegen und darüber informieren. Als wichtige Themenbereiche wurden u.a. Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus sowie Sexismus und Homophobie in den verschiedenen Jugendkulturen wie beispielsweise Hip Hop, Metal, Skateboarding oder auch der Ultra- und Fußballfanszene beleuchtet.

Ach, so ist das?!

Ich kenne einen Schwulen, der ist eigenlich ganz ok

Der Verein "Trotzdem" möchte mit Hilfe von biografischen Comicreportagen Identität, Lebensweise und Erfahrungen von LGBTI*-Menschen zeigen, um Vorurteile abzubauen.

Robert Katianda

Antidiskriminierungsarbeit: Monitoring und Indikatorenentwicklung

In diesem Projekt soll eine Gruppe von Afrodeutschen und interessierten Migranten als kompetente Ansprechpartner bei Diskriminierungs-, Rassismus- und Konfliktfällen qualifiziert werden. Anhand von eigens, in Zusammenarbeit mit dem Beauftragten für Diskriminierungsfragen der Stadt Nürnberg, entwickelten Checklisten für Diskriminierungsfälle, soll möglichst niederschwellig Hilfestellung angeboten werden.

Homestory Deutschland - Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart

„Schwarzsein“ und „Deutschsein“ ist kein Widerspruch! Dies wollte die ISD e.V. mit ihrem interaktiven Ausstellungsprojekt "Homestory Deutschland - Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart" darstellen.

Entwicklungsziel Menschenrechtsbildung


Anne Frank

Anne Frank in Nürnberg - Schul- und Jugendprojekte

Zur Vertiefung der gastierenden Ausstellung "Anne Frank. Ein Mädchen schreibt Geschichte" bot der Verein für innovative Kulturarbeit zusätzliche Aktivitäten für Schulklassen und Jugendgruppen an.

Is Recht Degrin Ausstellung

Kooperationsveranstaltungen zur Ausstellung Is' recht?! - Menschenrechte hier und dort

Im Zentrum des Projekts steht die 2012 von Nürnberger Migranten erarbeitete Ausstellung von Degrin. In dieser werden 15 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die jeweiligen Erfahrungen der Migranten konkretisiert. Dadurch können sich die Besucher der Ausstellung und der Begleitveranstaltungen mit Menschenrechten hier vor Ort, mit direktem Bezug zu globalen Zusammenhängen, auseinandersetzen.

Entwicklungsziel Arbeit gegen Rechtsextremismus


Wir für Demokratie

"Wir für Demokratie - Tag und Nacht für Toleranz"

Mit dem Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“ am 16.03. 2013 organisierte XENOS Nürnberg eine abwechslungsreiche und multikulturelle Veranstaltung. Nach Einblicken in die geförderten Projekte und leckerem Essen, feierten Jung und Alt im Stadtteilzentrum DESI bis in die Nacht hinein.

Tagung gegen Rechtsextremismus

Tagung "Herausforderung Rechtsextremismus"

"Erfahrungen – Netzwerke – Strategien für die Schule" Dieses gemeinsame Ziel vereinte am Freitag, 7. Juni 2013, über Hundert Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler, die sich an diesem Projekttag mit dem Thema „Herausforderung Rechtsextremismus“ beschäftigten.

Jugendliche gegen Nationalismus, Neonazismus und Rassismus

Ziel des Projekts von „Junge Stimme“ ist die Sensibilisierung von Jugendlichen und Erwachsenen in den Themenbereichen Rassismus und Neonazismus sowie die Vermittlung kompetenter Handlungsstrategien im Umgang damit. Dies soll durch Vorträge, Workshops sowie die Ausstellung „Rechtsradikalismus in Bayern" des Bayern Forums der Friedrich-Ebert-Stiftung erreicht werden. Lehrkräfte und Schüler sollen aus einem Angebotskatalog zum Themenbereich Neonazismus/Rassismus auswählen können, um diese Themen in verschieden Vorträgen oder Workshops zu vertiefen.

Zukunftserkstätten Prölss Kammerer

Aktionsnetzwerk Nürnberg - Wir knüpfen ein Netz

Im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Nürnberg legt der Kreisjugendring Nürnberg-Stadt auch für das Jahr 2013 das „Aktionsnetzwerk Nürnberg“ auf, in dem kleinere Projekte ihren Platz finden sollen, also Projekte, die z.B. durch Jugendverbände oder Schulen getragen werden.


Footer mit Logos
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/toleranz/projekte_2013.html>