Kontakt

Bautechnik

Die duale Ausbildung in den Bauberufen findet in enger Zusammenarbeit und Abstimmung von Ausbildungsbetrieb, Berufsschule und überbetrieblicher Unterweisung statt.

Betonlabor

Schülerinnen und Schüler im Betonlabor beim Siebversuch zur Bestimmung einer Gesteinskörnung

Berufe des Berufsfeldes Bautechnik an der B11

An der Beruflichen Schule 11 sind die folgenden Berufe des Berufsfeldes Bautechnik angesiedelt:

  • Zimmerer
  • Fliesenleger
  • Trockenbaumonteur
  • Stuckateur
  • Gleisbauer
  • Bauwerksabdichter
  • Rohrleitungsbauer
  • Bauzeichner

Blockunterricht

Viele Schüler kommen aus anderen Regionen, zum Teil aus anderen Bundesländern, zu uns. Daher wird der Unterricht in allen Klassen der Bautechnik als Blockunterricht angeboten. Die Schüler aus weiter entfernten Regionen werden während der Blockphasen in einem Wohnheim untergebracht. (siehe Link „Heimunterbringung“ auf der rechten Seite).

Das Berufsfeld Bautechnik wird an der beruflichen Schule 11 in zwei Berufsbereiche unterteilt:

Im Berufsbereich Ausbau werden die Berufe Zimmerer (10. – 12. Klasse), Fliesenleger, Trockenbaumonteur und Stuckateur (jeweils 11. und 12. Klasse) unterrichtet.

Im Berufsbereich Konstruktion-, Hochbau-, Tiefbau werden Gleisbauer, Bauwerksabdichter, Bauzeichner (10.,11. und 12. Klasse) beschult. Rohrleitungsbauer besuchen unsere Schule im 2. und 3. Ausbildungsjahr. In diesem Bereich ist auch das Baugrundschuljahr (Bauberufe im 1. Ausbildungsjahr) angesiedelt, welches Auszubildende aus vielen Bauberufen besuchen.

Auf einen Blick

Logo B11
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_11/bautechnik.html>