Kontakt

18. Offenes Forum Familie "Migration, Familie und Gesellschaft: Blick auf Weggehen, Ankommen und Bleiben"

Migration, Familie und Gesellschaft

Am 19. und 20. Februar 2019 im Südpunkt, Pillenreutherstraße 147, 90459 Nürnberg

Weggehen, Ankommen und Bleiben von Menschen sind zentrale Themen der politischen Auseinandersetzung, der sozialen Arbeit, im Feld des Bürgerschaftlichen Engagements.
"Migration, Familie und Gesellschaft" ist das 18. Offene Forum Familie überschrieben, das Fachleute und Interessierte ins Gespräch bringen will über die Beweggründe, Lebenslagen und Perspektiven von Familien, die ihre Heimat verlassen haben,
- ob als Flüchtlinge oder Arbeitsmigranten,
- ob ganz aktuell oder bereits vor Jahren und Jahrzehnten.

Grundlegende Informationen und Einschätzungen zu Geschichte und Konzepten von Migration in Deutschland, zur Situation von Menschen mit Migrationshintergrund in Schule und Arbeitswelt, geben WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen aus der Arbeit mit und für Familien.
Das Kennenlernen von Projekten, das kollegiale Gespräch und der Erkenntnisgewinn für die eigene Arbeit gehören wie immer zu unserem jährlichen Kongress des Nürnberger Bündnisses für Familie.

Programm

Einladung und Programm finden Sie hier:

Programmaktualisierungen

Aufgrund des langen Vorlaufs ergeben sich erfahrungsgemäß Änderungen im Programm. Die Aktualisierungen finden Sie an dieser Stelle als PDF-Datei.

Anmeldung

Das Anmeldeverfahren des 18. Offenen Forums Familie organisiert die Fachstelle für Personalentwicklung und Fortbildung: soziale Berufe PEF:SB.

Bitte verwenden Sie das Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 18.01.2019:

Tagungsgebühr

50 EURO (ermäßigt 25 EURO für Studierende sowie Inhaber/innen des Nürnberg-Passes), kostenfrei für Beschäftigte der Stadt Nürnberg.

In der Tagungsgebühr sind Konferenzgetränke und der Imbiss enthalten.
Zahlungspflichtige erhalten von uns eine Rechnung.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/buendnis_fuer_familie/forum18.html>