Kontakt

Nürnberg – Stadt des Friedens und der Menschenrechte

Dieses Leitbild verabschiedete der Stadtrat als Antwort auf die Geschichte unserer Stadt, insbesondere während der Zeit des Nationalsozialismus und als kommunalpolitischen und zivilgesellschaftlichen Auftrag für die Zukunft.

Deshalb treten wir islamfeindlichen und antisemitischen Äußerungen und Handlungen, extremistischen Terrorakten und Einschüchterungsversuchen entschieden entgegen.

Logo Nürnberg hält zusammen

Nürnberg ist eine weltoffene, eine tolerante und eine vielfältige Stadt, die sich durch ein respektvolles Miteinander der Bürgerinnen und Bürger, der Religionen und Kulturen auszeichnet.

Diese Werte sind für uns nicht nur Leitideen, sondern gelebte Praxis. Deshalb sagen wir gemeinsam „Wir halten zusammen“ und lassen eine Spaltung unserer Gesellschaft nicht zu.

Wir möchten auch Sie einladen, sich gemeinsam mit uns für die Achtung und der Förderung der Menschenrechte einzusetzen.

Aktuelles und Termine

Aktuelle Veranstaltungen sowie weitere Informationen zu "Nürnberg hält zusammen" finden Sie in folgender Übersicht.

Veranstaltung zum Holocaustgedenktag am Samstag, 27. Januar, 19.30 Uhr in der Reformations-Gedächtniskirche

Plakat, Holocaustgedenktag, 2018

Eine zentrale Gedenkfeier erinnert an den Völkermord an den europäische Juden und das Leiden und Sterben von Millionen weiterer Opfer des Nationalsozialismus. Veranstaltet wird sie von der Stadt Nürnberg, dem evangelischen Dekanat, der katholischen Stadtkirche und der Israelitischen Kultusgemeinde.

Gut zu wissen

Preisträger 2017

Frauenbeauftragte der Stadt Nürnberg

Gemeinsam aktiv

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/menschenrechte/index.html>