Kontakt

Bilingualer Sachfachunterricht am Sigena-Gymnasium

bedeutet, ....

… dass bei uns derzeit Geschichte (in den Jahrgangsstufen 6, 8 und 9) und Geographie (in Jahrgangsstufe 7) zweisprachig gelernt werden können. (Somit werden fachliche und fremdsprachliche Kompetenzen gefördert!)
... dass sich deutsche und englische Unterrichtsphasen abwechseln. (Die regulären Geschichts- bzw. Geographielehrpläne werden erfüllt und darüber hinaus einige Themen besser vertieft!)
… aufgrund der Zweisprachigkeit eine zusätzliche Stunde zur Verfügung steht. (In den Jahrgangsstufen 6 und 7 sind diese in das Ganztagskonzept integriert, ab der 8. Klasse fällt eine zusätzliche Unterrichtsstunde an.)
… dass die Schülerinnen und Schüler bei Abfragen und schriftlichen Prüfungen die Wahl haben, in welcher Sprache sie antworten wollen. (Benotet wird der Inhalt, nicht die sprachliche Leistung!)
… dass in Jahrgangsstufe 6 mit dem Erweiterten Fremdsprachenunterricht (EFU) als einstündige Vorbereitung auf den eigentlichen Bilingualunterricht in Klasse 7 im Fach Geographie und in den Jahrgangsstufen 8 und 9 im Fach Geschichte begonnen wird.
… dass nach Möglichkeit die vollen drei Unterrichtsstunden als bilinguale Einheit unterrichtet werden. (Tatsächlich werden drei Stunden bilingual unterrichtet und nicht nur eine wie an anderen Schulen!)

Der Bilinguale Sachfachunterricht findet im gebundenen Ganztag statt, wenn es genügend Anmeldungen dafür gibt auch im Halbtagsbetrieb.

In a nutshell:

What you get…
- up to two lessons of extra English learning experience
- an opportunity to use and improve your English
- a different view of the subjects history and geography
- highly motivated teachers
- a certificate that proves you took part in these lessons at the end of year nine

What it takes…
- only one lesson more each week

M. Braun, D. Ҫelenk, A. Hanke
(die Bilinguallehrer am Sigena-Gymnasium)

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/sigena_gymnasium/bilingual_englisch.html>