Kontakt

Strategie für den Handelsstandort Nürnberg

Shopping in Nürnberg


Nürnberg hat weit über Nordbayern hinaus eine hervorragende Bedeutung und Anziehungskraft als Handelsstandort. Dies zeigt auch der bundesweite Vergleich mit anderen Großstädten. Dafür sorgt ein differenziertes und vielfältiges Angebot in der Innenstadt und in den Stadtteilen. Die wirtschaftliche Qualität des Standortes wird unter anderem durch die Einkaufszentralität und den Einzelhandelsumsatz belegt, die im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten Spitzenplätze in Deutschland einnehmen.

Um den Handelsstandort Nürnberg weiter zu stärken, sind vom Wirtschafts- und Wissenschaftsreferat Nürnberg in den letzten Jahren verschiedene Projekte initiiert worden, die den Einzelhandel direkt oder konzeptionell unterstützen: Zukunftsstrategie für den Handelsstandort Nürnberg 2030, City Offensive mit Nürnberger City Werkstatt sowie Einzelhandelskonzept.


Zukunftsstrategie für den Handelsstandort Nürnberg 2030

Angesichts neuer und zukünftiger Herausforderungen, denen der Einzelhandel wie auch in anderen Großstädten gegenübersteht, hat das Wirtschafts- und Wissenschaftsreferat federführend eine Zukunftsstrategie zur Weiterentwicklung Nürnbergs als Handelsstandort mit Blick auf 2030 erarbeitet. Unter der Leitidee „Alle Macht geht vom Besucher aus“ folgt die Zukunftsstrategie dem Konzept der Visitor Journey. Das Ziel ist, mit strukturellen und umsetzungsbezogenen Maßnahmen den Handelsstandort zu einer agilen und prosperierenden Handelsmetropole mit bundesweiter Strahlkraft zu entwickeln.

Die Zukunftsstrategie Handelsstandort Nürnberg 2030 wurde vom Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit am 19.10.2019 beschlossen.

Die Umsetzung der Zukunftsstrategie erfolgt über die City Projekte:


Einzelhandelskonzept

Im Oktober 2013 wurde vom Stadtrat ein Einzelhandelskonzept (sog. „Zentrenkonzept“) verabschiedet. Das Konzept ist eine planerische Grundlage für eine verbesserte räumliche Steuerung von Einzelhandelsansiedlungen.

Karolinenstraße in Nürnberg

Ihre Ansprechperson bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg

Theresienstraße 9

90403 Nürnberg


Nadine Elflein

Telefon: 09 11 / 2 31-62 59

Telefax: 09 11 / 2 31-27 62

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=23749>

Wirtschaftsnews

Wirtschaftsblog Nürnberg
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/handelsstandort.html>