Kontakt

Nürnberg präsentiert sich auf der MIPIM 2018

Vom 13. bis 16. März 2018 trifft sich die Immobilienbranche auf der internationalen Leitmesse MIPIM in Cannes. Am "German Pavilion for Regions & Cities", Halle Riviera 8, R8.D24, stellt die Stadt Nürnberg die Möglichkeiten am Wirtschaftsstandort vor.

Nürnberg - ein Standort mit Perspektive

Als Herz der Europäischen Metropolregion Nürnberg mit ihren 3,5 Millionen Einwohnern und einem BIP von 129 Milliarden Euro zählt Nürnberg zu den zehn größten Wirtschaftszentren in Deutschland. 25.000 Unternehmen jeder Größe und ein breiter Branchenmix sind die Basis für eine vielfältige und stabile Wirtschaftsstruktur. Als Einkaufsstadt zieht Nürnberg Menschen aus der gesamten Metropolregion und darüber hinaus an. Nürnberg nimmt einen Spitzenplatz unter Deutschlands Großstädten ein. Dabei verbindet sich Wirtschaftskraft mit hoher Lebensqualität. Gelebte Tradition, urbane Kultur und intakte Natur – Nürnberg ist ein lebenswerter Wohn- und Wirtschaftsstandort mit ausgezeichneten Perspektiven.

Einladung MIPIM 2018
Einladung MIPIM 2018

Nürnberg bietet ein vielfältiges Angebot an Gewerbeimmobilien. Das Team der Wirtschaftsförderung Nürnberg unterstützt Unternehmen bei ihrer individuellen Standortsuche mit einer breiten Marktübersicht über private und städtische Gewerbeflächen oder Objekte. Ihre Ansprechpartner bei RATHAUS DIREKT betreiben Projektmanagement für Ansiedlungs-, Erweiterungs- und Verlagerungsfälle, bieten Ihnen eine umfassende Standortberatung und informieren Sie über Gewerbeflächen und -objekte in Nürnberg.


Ihr Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg:


Dr. Susanne Hoffmann

Telefon: +49 (0)911 / 231 - 57 87

Telefax: +49 (0)911 / 231 - 85 25

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=76253>

Mehr zum Thema

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Der Standort im Fokus

Wirtschaftsblog Nürnberg

Daten und Fakten zum Immobilienmarkt

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/mipim.html>