Kontakt

Schülerfahrkarten und Schulwegkostenfreiheit Vergünstigte Schülertickets

Schuelerticket

Kostenfreiheit des Schulwegs

Schüler und Schülerinnen des Berufsgrundschuljahres (BGJ), der Berufsintegrationsklassen und der 10.Klassen der Berufsfachschulen haben bei einem Schulweg von mehr als 3km normalerweise Anspruch auf Kostenfreiheit.

Für Schüler und Schülerinnen dieser Klassen beantragt das Sekretariat der B11 in der Regel die Fahrmarken. Sie müssen lediglich bei verspäteter Anmeldung selbst eine Fahrmarke beantragen.

Vergünstigtes Schülerticket

Andere Schüler und Schülerinnen , also solche, die näher als drei Kilometer an unserer Schule wohnen, können ein vergünstigtes Schülerticket beantragen.

Die Stadt Nürnberg bietet für Schüler und Schülerinnen , welche

-in Nürnberg wohnhaft sind,
-im Vollzeitunterricht
eine öffentliche oder staatlich anerkannte Schule
-im Tarifbereich der Tarifstufe A (Nürnberg, Fürth, Stein) besuchen und
nicht die gesetzlichen Voraussetzungen für die Kostenfreiheit des Schulwegs erfüllen,

ein im Vergleich zur bisherigen Schülermonatskarte wesentlich günstigeres Schülerticket an.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen zu allen Fragen zum Thema Schülerfahrkarten und Schulwegkostenfreiheit und vergünstigte Schülertickets finden Sie über unten stehenden Link. Hier finden sich auch die erforderlichen Anträge und Formulare.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_11/fahrkarten.html>