Kontakt

Suchtbeauftragter

Der Suchtbeauftragte koordiniert die Arbeit der Suchthilfe und aller anderen beteiligten Einrichtungen. Er ist zuständig für die Weiterentwicklung der Suchthilfe in Nürnberg. Sein Aufgabengebiet umfasst neben der Entwicklung von Konzepten auch Entscheidungen in Fragen des Bedarfs und der Finanzierung. Darüber hinaus berät er sowohl die Institutionen der Suchthilfe als auch politische Entscheidungsgremien.

Arbeitskreis Sucht

Zu den Aufgaben des Suchtbeauftragten gehört auch die Leitung des Arbeitskreises Sucht (AKS) der Stadt Nürnberg. In ihm sind alle an der Suchthilfe direkt und indirekt Beteiligten vertreten:

  • Suchtberatung
  • Allgemeiner Sozialdienst / Sozialpädagogischer Fachdienst
  • Präventive Jugendhilfe des Jugendamtes
  • Mediziner des Klinikums
  • Selbsthilfegruppen
  • Polizei und Justiz

Im „Arbeitskreis Sucht“ werden Grundsatzfragen der Suchthilfe erörtert und die einzelnen Angebote aufeinander abgestimmt. Spezielle Fachfragen werden in Arbeitsgruppen vertieft behandelt. Informationen über die Gremien des Arbeitskreises:

Mitgliedschaft in weiteren Gremien

Der Suchtbeauftragte vertritt die Anliegen der Suchthilfe in der örtlichen Psy-chosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG) und im Planungs- und Koordinie-rungsausschuss des Bezirks Mittelfranken
Er ist zudem Mitglied der "Bayerischen Akademie für Suchtfragen in Theorie und Praxis" (BAS). Dieses Institut vermittelt zwischen Wissenschaft und Praxis und nimmt zu zentralen Fragen der Drogenhilfe und der Drogenpolizei in Zusammenarbeit mit der mudra-Drogenhilfe in Nürnberg und dem Erlanger Klinikum am Europakanal wird ein regelmäßiger Qualitätszirkel der BAS-Nordbayern angeboten. Ziel ist der Austausch der Fachkräfte im Nordbayerischen Raum.

Ansprechpartner

Suchtbeauftragter der Stadt Nürnberg

Norbert Kays

Telefon: 0911 / 231 - 55 61

Telefax: 0911 / 231 - 58 80

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=17355>

Amt für Existenzsicherung und soziale Integration - Sozialamt

Stab Armutsprävention und Inklusion

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 55 19

Telefax: 0911 / 231 - 58 80

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=10301>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/beratung_suchtbeauftragter.html>