Alkoholprävention

Aneinandergereihte Bierflaschen

KlarSichtKoffer - Multiplikatoren - Schulung

21. März 2024, 13 bis 17.30 Uhr in Nürnberg, freie Plätze: 5 Stück. Mit der Schulung werden Trainerinnen und Trainer für den Einsatz des Koffers an Schulen ausgebildet. Weiter Informationen und Anmeldung bis 18. März über das Kontaktformular

Klar bleiben - Feiern ohne Alkoholrausch - Ein schulisches Projekt zur Prävention riskanten Alkoholkonsums.

Für Schulklassen ab der 9. Jahrgangsstufe, Einstieg jederzeit möglich.


KlarSichtKoffer zu Alkohol

Der KlarSichtKoffer will Kinder und Jugendliche ab dem Alter von 12 Jahren (7./8. Klassenstufe) über Wirkungen und Suchtpotentiale von Tabak und Alkohol aufklären und die kritische Haltung dazu stärken. Der Mitmach-Parcours verbindet interaktives Stationslernen, Erlebnisspiel und spontane Mitmach-Aktionen.
In Schulungen werden Trainerinnen und Trainer für den Einsatz des Koffers an Schulen ausgebildet.
Informationen über das Kontaktformular


Zur Alkoholprävention wurden spezielle Angebote und Maßnahmen entwickelt. Die Gründe hierfür sind vielfältig:

  • Alkohol ist ein gesellschaftlich weitgehend akzeptiertes Suchtmittel.
  • Verkauf und Konsum von Alkohol sind mit Ausnahme der Einschränkungen nach dem Jugendschutzgesetz legal.
  • Alkohol ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.
  • Alkohol war, ist und bleibt derzeit Suchtmittel Nr. 1 bei Jugendlichen und Erwachsenen.
  • Kultur, Ethnie, Nationalität und Religion sind mögliche Einflussfaktoren auf den Konsum (bzw. die Abstinenz).
  • Riskanter Alkoholkonsum findet in allen Bevölkerungs- und Bildungsschichten statt.

Alkoholprävention


Nadja Weidinger

Telefon 09 11 / 2 31-1 41 36

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/suchtpraevention/alkoholpraevention.html>