Kontakt

Hadera – Die Saison

Die jüdische Zeitrechnung ist unserer Zeitrechnung 3761 Jahre voraus, was einen Besuch Haderas zu einer Reise in die Zukunft macht: Hier 2010 abfliegen, dort 5771 ankommen.

Da das jüdische Jahr nach dem Mondzyklus eingeteilt ist, beginnt es im Herbst – auch bei der Begrüßung des Neuen Jahres hat Hadera also die Nase vorn. Die Feste im jüdischen Jahresablauf entsprechen meist ähnlichen christlichen, so dass in manchen Jahren Ostern und Pessach zusammenfallen und das Laubhüttenfest gleichzeitig mit unserem Erntedankfest gefeiert wird.

Als beste Reisesaison empfehlen sich Frühjahr und Herbst, in den milden Wintern kann es zum Baden zu kühl sein, die Sommer sind sehr heiß.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/hadera_saison.html>