Kontakt

Nizza (Frankreich)

Nizza mit Promenade des Anglais an der Baie des Anges

Mit rund 350.000 Einwohnern ist die Hauptstadt des Départements Alpes-Maritimes die zweitgrößte Stadt an der französischen Mittelmeerküste und die fünftgrößte Stadt Frankreichs. Der Technologie- und Wissenschaftspark Sophia Antipolis und der internationale Flughafen ("Aéroport Nice Côte d’Azur") tragen nicht unerheblich dazu bei, dass Nizza eines der bedeutendsten Wirtschaftszentren in Südfrankreich ist.

Zudem sorgen die Universität, die Hochschulen für bildende Künste und für Musik, das Zentrum für zeitgenössische Kunst sowie die Museen dafür, dass Nizza auch in den Bereichen Bildung, Kunst und Kultur einen guten Ruf genießt. Vor allem aber nimmt die Stadt mit ihrem Ausstellungsgebäude, dem Kongresszentrum Acropolis sowie dem umfassenden Hotelangebot eine Spitzenposition unter den französischen Reisezielen ein.

Nizza Karneval verschoben

Der Hafen von Nizza

In Nürnbergs französischer Partnerstadt Nizza wurde der für Februar 2021 geplante Carnaval de Nice „Roi des Animaux“ auf 2022 verschoben. Oberbürgermeister Estrosi begründete die Entscheidung mit den Sicherheitsauflagen im Rahmen der Covid 19-Pandemie.

Weitere Informationen zu Nizza:

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/international/nizza_home.html>