Kontakt

Auxiliar-Stiftung

Die von einem namhaften Nürnberger Bürger im Juli 2008 eingerichtete "Auxiliar-Stiftung" hat es sich zur Aufgabe gemacht, notleidenden Kindern, Jugendlichen und alten Menschen in den Partnerstädten der Stadt Nürnberg zu helfen.

Damit können aus den Erträgen des Stiftungsvermögens humanitäre Projekte in allen 14 Partnerstädten Nürnbergs gefördert werden. Über die Verwendung der Gelder entscheidet ein Kuratorium, in dem der Stifter eine gewichtige Stimme hat.

Obwohl die Stadt Nürnberg bereits zahlreiche Stiftungen verwaltet, stellt die Auxiliar-Stiftung doch einen Sonderfall dar: Zum ersten Mal gehen die verfügbaren Stiftungsgelder bewusst und ausschließlich in die internationale Arbeit Nürnbergs.

Der Stifter, aber auch das Amt für Internationale Beziehungen hoffen, dass das Stiftungskapital durch Zustiftungen weiter erhöht wird. Willkommen wären aber natürlich auch Nürnberger, die sich die Auxiliar-Stiftung zum Vorbild nehmen und ihrerseits eine Stiftung gründen, die soziale, kulturelle oder wissenschaftliche Projekte in den Nürnberger Partnerstädten fördert.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/auxiliar_stiftung.html>