Kontakt

Kalkudah – Die Patenschaft

Die Stadt Nürnberg übernahm auf Vermittlung der Organisation InWent eine Patenschaft für den kleinen Ort und sorgte mit Spendengeldern von Nürnberger Bürgern für erste Hilfsmaßnahmen. Außerdem konnte eine Siedlung für Bedürftige wiederaufgebaut werden, die von der Christoffel-Blindenmission betreut wird. Der inzwischen gegründete Verein "Tsunami-Hilfe Nürnberg für Sri Lanka" kümmert sich um weitere Hilfsmaßnahmen für die Bewohner, die nach der verheerenden Flutkatastrophe von 2004 immer noch zu Ärmsten der Insel zählen und tagtäglich mit den Folgen der Katastrophe kämpfen müssen.

Beim Markt der Partnerstädte sammelt der Verein "Tsunami-Hilfe Nürnberg für Sri Lanka" mit einer ehrenamtlich betriebenen Bude während des Nürnberger Christkindlesmarkts Spenden für weitere größere und kleinere Hilfsprojekte.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/kalkudah_patenschaft.html>