Kontakt

Glasgow – Die Saison

Wann sich eine Reise nach Glasgow besonders lohnt, zeigt ein Blick auf den Festkalender. Unter den wichtigsten Ereignissen im Jahresablauf ist für jeden etwas zum Mitfeiern dabei.

Besondere Veranstaltungen im Verlauf des Jahres

Januar

Das Jahr fängt gleich mit dem wichtigsten schottischen Feiertag an, dem Hogmanay. Die Neujahrsfeiern dauern bis zum 2. oder sogar 3. Januar. Celtic Connections, ein Multikulti-Song-Rock-Folklore-Festival, bringt Glasgow in der zweiten Januarhälfte lautstark zum Klingen. Es hat für die Region etwa die Bedeutung wie das "Bardentreffen" für Nürnberg, dauert aber 14 Tage lang. Um den 25. Januar herum wird von vielen Organisationen der "Burns Supper" (Festessen anlässlich des Geburtstages des Dichters Robert Burns) veranstaltet.

Februar

"New Territories" – Festival mit zeitgenössischem Tanz und Lebensart. Im Februar findet seit 2005 auch das "Glasgow Film Festival" statt.

März

"Glasgow International Comedy Festival" – seit 2003 im Veranstaltungskalender, hat sich zu einem besonders erfolgreichen Festival entwickelt.

Mai

Am ersten Sonntag nach dem 1. Mai findet der "Mayday" auf Glasgow Green statt: Unterhaltung hauptsächlich für Kinder am Tag, abends gibt es Reden und Unterhaltung mehr politischer Art.

Juni

Mit Theater und Musik wartet in der zweiten Junihälfte das "West End Festival" auf. Jazz-Fans kommen beim "Glasgow International Jazz Festival" mit Künstlern aus aller Welt auf ihre Kosten.

Juli/August

Die "Fair Fortnight" im Hochsommer legt in Glasgow für 14 Tage viele Betriebe lahm, weil die ganze Stadt und mit ihr viele Touristen feiern. Im August steht der Dudelsack im Mittelpunkt zweier Ereignisse, die man sich nicht entgehen lassen sollte: "Piping Live! Glasgow International Piping Festival" und "World Pipe Band Championships". In der zweiten Augusthälfte findet der "Half Marathon" statt, der auf Glasgow Green beginnt und auch dort mit einem Volksfest endet.

Dezember

Im letzten Monat des Jahres findet im Scottish Exhibition and Congress Center (SECC) mit dem Dezember-Karneval eine Art Kirchweih statt. Von Dezember bis in den Januar hinein gibt es in den meisten Theatern sogenannte Pantomimes, die nichts mit Pantomime in unserem Sinn zu tun haben, sondern eine typisch britische Form der Unterhaltung sind.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/glasgow_saison.html>