Kontakt

Förderkonzept

Veranstaltung Team Nürnberg

Team Nürnberg – Starke Wirtschaft. Starker Sport.

Der Name ist Programm: Gemeinsam arbeiten Partner, Förderer und Akteure des Sports an einer nachhaltig und umfassend wirksamen Förderung des Sports. Die Basis dieser erfolgreichen Unterstützung ist zielgerichtetes und direktes Sponsoring.

Das Team Nürnberg optimiert durch gezielte Förderungen die Rahmenbedingungen für den Sport und schafft eine attraktive Plattform, auf der sich Akteure des Sports und potentielle Förderer begegnen können, um Nürnberg zu einem attraktiven Sportstandort zu entwickeln.


FAQs: Das Wichtigste zum Team Nürnberg und seinem Förderkonzept

Welches sind die gemeinsamen Ziele der Partner im Team Nürnberg?

Ihre zentralen Ziele sehen die Partner im Team Nürnberg in der regionalen Vernetzung von Sport und Wirtschaft, der Steigerung von Lebensqualität durch den Mehrwert von Sport und Bewegung, in der Schaffung von Bewegungsanreizen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie optimierten Entwicklungschancen für regionale Sportlerinnen und Sportler. Nicht zuletzt sollen talentierte Sportlerinnen und Sportler an die Region gebunden bleiben (können).

Welche Vorteile haben Unternehmen von einem Engagement im Team Nürnberg?

Team Nürnberg bedeutet nicht zuletzt effektives Standortmarketing für Unternehmen der Privatwirtschaft, aber auch für die Stadt Nürnberg und die gesamte Region. Regionale Unternehmen repräsentieren in Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit die Kooperation von Sport und Wirtschaft. Gleichzeitig nutzen sie für sich die Strahlkraft und die Imagewirkung des Sports.

Was und wer kann über Team Nürnberg gefördert werden?

Team Nürnberg fördert leistungsstarke Teams und Talente, die noch ohne staatliche Unterstützung sind, sowie Organisatoren von Projekten und Veranstaltungen zur Bewegungsförderung (Taten). Sie alle leisten Herausragendes und verdienen Unterstützung, weil ihre finanziellen Mittel häufig nicht ausreichen, ihr Leistungspotential zu entfalten.

Wie erfolgt die Auswahl?

Zunächst erfolgt eine Ausschreibung, über die sich Teams, Talente und Taten bewerben können. Die Endauswahl mit grundsätzlich sechs Teams, acht Talenten und sechs Taten wird schließlich von einem Expertengremium getroffen.

Wie lange werden die ausgewählten Teams, Talente und Taten gefördert?

In der Regel erfolgt die Auswahl über eine Förderperiode (ein Jahr), ist aber bei entsprechenden Leistungen nachhaltig angelegt. Den Teams, Talenten und Taten wird in dieser Zeit eine Plattform geboten, sich selbst und ihre Leistungen gemeinsam mit sport- und gesundheitsaffinen Nürnberger Unternehmen zu präsentieren.

Wie genau wird gefördert?

Das Förderkonzept sieht eine Kombination aus einem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 750,- Euro und individuellem Sponsoring vor. Auf diese Weise soll die Sicherung von Basisleistungen (Netzwerkveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Auszeichnung des Teams, des Talents und der Tat des Jahres) neben individueller, bedarfsorientierter Förderung gewährleistet werden.
Neu ab 2017: Aus den besten Bewerbern des Förderkaders wird monatlich ein Team, ein Talent oder eine Tat des Monats mit jeweils 500,- Euro prämiert. Die Auswahl erfolgt aufgrund der jüngsten Erfolge.

Ich möchte Mitglied werden. Warum gibt es einen jährlichen Mitgliedsbeitrag UND das Sponsoring?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag gewährleistet die Basisleistungen (Netzwerkveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Auszeichnung von Team, Talent und Tat des Jahres). Er wird so verwaltet, dass den Sportlerinnen und Sportlern garantiert mindestens die Hälfte der Fördersumme direkt zugute kommt.
Grundsätzlich aber dient die Arbeit des Teams Nürnberg der Förderung direkten Sponsorings, denn dieses stellt die effektivste Form der Sportförderung dar. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung der Sport- und Bewegungslandschaft Nürnbergs wird also empfohlen, die Mitgliedschaft im Team Nürnberg durch eine zusätzliche direkte Förderung der Teams, Talente und/oder Taten zu stärken.

Gibt es Fristen für die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft gilt mindestens für ein Jahr (eine Förderperiode) und kann jeweils jährlich (bis 30. November eines Jahres für das folgende Jahr) gekündigt werden.

Welche individuellen Fördermöglichkeiten gibt es?

Wer über das Team Nürnberg fördern möchte, kann über den SportService der Stadt Nürnberg (Ansprechpartner siehe unten), Kontakt mit den Verantwortlichen der Teams, Talente und Taten aufnehmen und Sponsoringleistungen direkt vereinbaren. Über Art und Umfang dieser Förderung entscheiden die Förderer eigenständig.

Wie erfahre ich, wer welchen Förderbedarf hat?

Die jeweiligen Förderbedarfe der ausgewählten Teams, Talente und Taten werden zu Beginn jeder Förderperiode abgefragt, ein entsprechender Leistungskatalog der finanziellen aber auch materiellen Bedarfe erstellt und den Fördermitgliedern gegenüber kommuniziert.

Welche Kriterien müssen Teams erfüllen, um sich für den Förderkader im Team Nürnberg bewerben zu können?

Ein Team kann zur Aufnahme im Team Nürnberg vorgeschlagen werden, sofern es an Rundenwettkämpfen in den beiden höchsten Amateurklassen seines Sportfachverbands
oder an Rundenwettkämpfen in der höchsten Jugendklasse der jeweiligen Altersstufe seines Sportfachverbands teilnimmt bzw. realistische Chancen aufweist, dies in der nächsten Spielzeit zu tun.

Welche Kriterien müssen Talente erfüllen, um sich für den Förderkader im Team Nürnberg bewerben zu können?

Talente können zur Förderung vorgeschlagen werden, sofern sie im Wesentlichen folgende Kriterien erfüllen: Das Talent ist Mitglied in einem Nürnberger Verein, zwischen 12 und 16 Jahren alt (Ausnahmen abhängig von der Sportart möglich) und kann bereits erste Erfolge vorweisen (mindestens auf Landes-, besser auf Bundesebene oder auch international). Zudem sollte es außergewöhnliche sportartspezifische und sportmotorische Voraussetzungen haben und das Potential, mindestens in die nationale Spitze vorzustoßen. Wichtig ist auch, dass die Sportlerin bzw. der Sportler noch am Beginn der sportlichen Laufbahn steht und noch keine Förderung als Kadersportler erhält. Der Bedarf an finanzieller Förderung ist gegeben, wenn durch die
Sportart hohe Ausgaben bedingt und/oder nur geringe eigene finanzielle Möglichkeiten vorhanden sind.

Welche Teams und Talente konnten bereits erfolgreich gefördert werden?

Von direktem Sponsoring konnten bislang einige Sportlerinnen und Sportler sowie verschiedene Teams profitieren:
Michelle Braun (Triathlon), Elena Krawzow (Schwimmen), Katrin Gottwald (Schwimmen) und die SG Mittelfranken wurden durch die Firma ipp unterstützt. Exito förderte die Goalball-Bundesliga-Mannschaft des BVSV Nürnberg e.V., die International Business School (IBS) engagierte sich für Paula Singer (Fechten). Elina Lang (Rhythmische Sportgymnastik) erhielt eine Förderung durch Frau Christine Sommer.

Welche Taten konnten von der Projektförderung profitieren?

Folgende Projekte wären ohne die Unterstützung durch das Team Nürnberg in ihrem aktuellen Umfang nicht möglich gewesen:
Das Projekt Seepferdchen (gefördert durch Louko Druck und die PSD-Bank), das Projekt "Kein Tabu! des ATV 1873 Frankonia Nürnberg (unterstützt durch die Firma Dorfner GmbH & Co. KG), "Badminton für Kids - Kids für Badminton" (gefördert durch die Sparkasse Nürnberg) und die Sportangebote auf Nürnberger Bewegungsparks (gefördert durch die PSD-Bank und die WBG Nürnberg).

Wie werden das Team, das Talent und die Tat des Jahres ausgezeichnet?

Die mit jeweils 1.200 Euro dotierte Auszeichnung als Team, Talent oder Tat des Jahres wird jährlich durchgeführt. Die Auswahl erfolgt durch das Expertengremium, die Ehrung im Rahmen der Jahresabschlussveranstaltung.

Wer wurde in den vergangenen Jahren bereits ausgezeichnet?

Ausgezeichnet wurden bisher:

Team des Jahres:
2014: Johannis Grizzlys, SV St. Johannis 07 e.V. (Ringen)
2015: 1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfußball e.V., B-Juniorinnen/U17
2016: Kleinstschüler U10 des EHC Nürnberg 1980 e.V (Eishockey)

Talent des Jahres:
2014: Hamza Adnan-Karim (Taekwondo)
2015: Anja Kisskalt (Taekwondo)
2016: Elina Lang (Rhythmische Sportgymnastik)

Tat des Jahres:
2014: DURCHSTARTEN mit BASKETBALL (Post SV Nürnberg e.V.)
2015: Projekt Seepferdchen (Stadt Nürnberg)
2016: Fechtkids SAGs (Fechterring Nürnberg e.V.)

Team Nürnberg und der GOLDENE RING unterstützen sportliche Talente. Wie unterscheiden sich beide Förderkonzepte?

Aufbauend auf Team Nürnberg fördert der GOLDENE RING Sportlerinnen und Sportler mit konkreter Perspektive auf eine Olympiateilnahme.

Bei Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SportService gerne zur Verfügung


Allgemeine Fragen:

Telefon: 09 11 / 2 31-25 21

<<>>

Frage zu Teams und Talenten:

Telefon: 09 11 / 2 31-34 42

<gunther.vonpapp@stadt.nuernberg.de>

Fragen zu Taten:

Telefon: 09 11 / 2 31-20 56

<michael.kolb@stadt.nuernberg.de>

Mehr zum Thema: Rückblick auf erfolgreiche Förderjahre

Gemeinsam stark!

  • Logo Team Nürnberg<http://www.team.nuernberg.de>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/team_nuernberg/foerdern.html>