Kontakt

Das erste Jahr „Team Nürnberg“

Tartanbahn

Ein Jahr Team Nürnberg – vor allem ein Jahr, in dem es galt, ein für Nürnberg bisher einmaliges Konzept der Kooperation von Sport und Wirtschaft bekannt zu machen und Mitstreitende zu werben. Ein Jahr aber auch, in dem es beachtliche sportliche Erfolge Nürnberger Talente zu verzeichnen gab, innovative Wettbewerbe und Turniere entwickelt wurden und nicht zuletzt auch durch unterschiedlichste Veranstaltungen an einem tragfähigen Netzwerk gearbeitet werden konnte.
Die Zahl der Fördermitglieder hat sich innerhalb eines Jahres auf 23 verdreifacht, weitere Interessenten planen, dazu zu kommen.

Die Teams, Talente und Taten 2013/2014

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum ersten Jahr "Team Nürnberg" - der Förderperiode 2013/2014.



Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung Team Nürnberg 2013

Die erste Team Nürnberg - Veranstaltung fand am 15. Oktober 2013 im Historischen Rathaussaal statt. Unter dem Motto „Den Nürnberger Sport gemeinsam und nachhaltig unterstützen!“ wurde das neue Konzept und die im Förder-Fokus stehenden Teams, Talente und Taten vorgestellt. Über 300 Interessierte aus Organisationen des Sports, der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens nahmen daran teil.
Schon im Rahmen der Sportlerehrung zu Beginn des Jahres 2014 trafen die ersten Fördermitglieder des Teams Nürnberg die Top-Sportlerinnen und -Sportler Nürnbergs und konnten sich über das Leistungsspektrum des Nürnberger Sports informieren.

Jahresplanung, aktueller Stand des Sportförderkonzeptes und Auszeichnung der Gründungsmitglieder im Team Nürnberg - das stand am 29. April auf der Agenda der Kick-off Veranstaltung im Schönen Rathaussaal. Die konkrete Arbeit für den Nürnberger Sport konnte starten!

Aber auch der Spaß am Sport kam nicht zu kurz: Am 4. Juni organisierten Studentinnen und Studenten der IBS in der Kickfabrik ein Netzwerktreffen der besonderen Art. In einer "Partner-WM" spielten Vertreter Nürnberger Wirtschaftsunternehmen, Sportorganisationen aber auch junge Sport-Talente in 16 Teams um den Titel. Gewinner war das Team von Taekwondo Özer e.V.; mit dabei: Taekwondo-Weltmeister und Team Nürnberg – Pate Tahir GüleÇ

Nicht zuletzt die sportlichen Talente sahen sich von Anfang an dem Team Nürnberg verbunden: Unter dem Motto "Deutsche 'Team Nürnberg' Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften 2014" kämpften am 29. und 30. März Deutschlands beste Säbelfechter um die begehrten Titel.


Sportliche Erfolge

Fechten

Fechten

Marlene Ertz und andere Talente des Fechterrings Nürnberg

Marlene Ertz, Leistungssportschülerin der BBS und Talent im Team Nürnberg, hat beim Eurosabre Turnier am 19.10. in Meylan/Frankreich, Q-Turnier für die deutsche und europäische Rangliste für Furore gesorgt. Mit dem hervorragenden dritten Platz war sie nicht nur erfolgreichste deutsche A-Jugend Fechterin im Damensäbel, sie konnte sich mit dieser Superleistung auch auf Platz 3 der deutschen und Platz 14 der europäischen Rangliste nach vorne arbeiten. Damit sind zwei Nürnbergerinnen unter den Top Ten der deutschen Rangliste.

Zwei Team Nürnberg-Talente sind auch Mitglied im Bundeskader des Deutschen Fechter-Bundes, Alexandra Hell ist Mitglied im DC-Bundeskader, Paula Singer im Perspektivkader.
Außerdem war der Fechterring Nürnberg bei der Bayerischen Säbelmeisterschaft 2014 in Weilheim in den Altersklassen Aktive, A- und B-Jugend, sowie Schüler mit 12 Titeln, 7 Silber- und 5 Bronzemedaillen der mit Abstand erfolgreichste Verein Bayerns.

Schwimmen

Katrin Gottwald, Elena Krawzow, Paul Reither

Die leistungsstarken jungen Sportlerinnen, unter ihnen das Team Nürnberg - Talent Katrin Gottwald vom TSV Altenfurt, unterlagen im Jugend-Länderkampf im Schwimmen nur knapp der Jugend-Nationalmannschaft von Österreich und standen somit in ihrer Wertung ganz oben auf dem Treppchen.

Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin wurde Katrin Gottwald zweifache Deutsche Meisterin im Jahrgang `99 auf 50m und 100m Freistil, holte Silber auf 200m Freistil sowie Bronze im deutschen Gesamt-Juniorenfinale auf 100m Freistil. Ihr Vereinskollege Paul Reither wurde Deutscher Vizemeister im Jahrgang 2000 auf 400m Lagen.
Katrin Gottwald krönte dann ihre bisherige Leistung bei den Jugendeuropameisterschaften in Holland und wurde zweifache Vize-Jugendeuropameisterin mit der Freistilstaffel und der Freistilstaffel mixed über jeweils 4x100m!

Bei den IPC European Championships im August 2014 wurde Elena Krawzow mit neuem Europarekord IPC-Europameisterin auf 100-m-Brust und holte Bronze auf 50-m-Freistil.

Taekwondo

Hamza Adnan-Kerim, Daniel Chiovetta und andere

Die Talente des Team Nürnberg Hamza Adnan-Karim und Daniel Chiovetta vom KSC Leopard e.V. starteten im Taekwondo bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing/China (16. bis 28. August 2014) und waren grandios erfolgreich: Daniel Chiovetta errang in der Klasse bis 48 Kilo die Bronzemedaille - und damit die erste Medaille für Deutschland!

Sein 17-jähriger Team-Kollege Hamza Adnan-Karim setzte die Erfolgsreihe mit einer Silbermedaille in der Klasse bis 73 kg fort. Auch bei der Junioren-Europameisterschaft in Innsbruck/Österreich war Hamza Adnan-Karim erfolgreich und belegte einen beachtenswerten 3. Platz. Ebenfalls einen dritten Platz bei den Europameisterschaften in Baku/Aserbaidschan erreichte Rabia Gülec von Tae Kwon Do Özer e.V.

Bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Taipei holte außerdem Rhonda Nat einen hervorragenden 2. Platz.

National waren zahlreiche Team Nürnberg-Talente ebenfalls erfolgreich. In ihren jeweiligen Gewichts- und Alterklassen wurden Hamza Adnan-Karim, Daniel Chiovetta, Ekaterina Derev, Rhonda Nat und Merve Talan Deutsche Jugend-Meister bzw. Jugend-Meisterinnen. Deutsche Meister bzw. Meisterinnen in den jeweiligen Gewichtsklassen wurden Hamza Adnan-Karim, Daniel Chiovetta, Rhonda Nat sowie Roxana Nothaft.


Ausgezeichnet: Team, Tat und Talent des Jahres 2014

Für ihre sportlich herausragenden Leistungen wurden die Johannis Grizzlys, SV St. Johannis 07 e.V. (Ringen) als Team des Jahres und Hamza Adnan-Karim (Taekwondo) als Talent des Jahres ausgezeichnet.
Als besonders innovatives und erfolgreiches Projekt wurde "DURCHSTARTEN mit BASKETBALL" (Post SV Nürnberg e.V.) zur Tat des Jahres.


Kooperative Partner

Die Mitglieder im Team Nürnberg unterstützen Teams, Talente und Taten in vielfältiger Weise. Neben großen Nürnberger Unternehmen wie Commerzbank, PSD Bank, Sparkasse Nürnberg, Tucher Bräu und wbg Nürnberg sind es vor allem mittelständische Betriebe, die Teams, Talente und Taten fördern. So hat ipp sein Engagement im Schwimmsport im Jahr 2014 verdoppelt, Exito unterstützt im Behindertensport, Schminke Krananlagen den Triathlon und Louko Druck, das jüngste Mitglied, das Projekt Seepferdchen. Insbesondere bei den B2B Events des Team Nürnberg haben sich die Kickfabrik, die Stadion Betriebs-GmbH, die International Business School, RM Sports und der Partyservice Wahler eingebracht. Wir freuen uns, dass mit Christine Sommer auch eine private Person diese neue Förderinitiative der Stadt Nürnberg, die sich ebenfalls mit einbringt, unterstützt. Wie alle anderen Mitglieder sind Breuninger, Fries Rechtsanwälte, die Dorfner Gruppe, die Fürst Gruppe, Rödl & Partner sowie das Logistikunternehmen Fritz Tschirschwitz auch im Jahr 2015 wieder gerne Ansprechpartner, wenn es um die Talent-, Team- und Tatenförderung beim Team Nürnberg geht.

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Gemeinsam stark!

  • Logo Team Nürnberg<http://www.team.nuernberg.de>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/team_nuernberg/foerderung2014.html>