Führerscheinstelle im Ordnungsamt   

Die Führerscheinstelle erteilt alle gängigen Fahrerlaubnisse. Der internationale Führerschein wird hier ausgestellt und die Fahrerlaubnis für Personenbeförderung erteilt.

Darüber hinaus überprüft die Führerscheinstelle die Kraftfahreignung bei Verkehrsverstößen, erteilt die Konzession für das Taxi- und Transportgewerbe und vollzieht das Recht des Güterkraftverkehrs.

Neuer Kartenführerschein ab 19.01.2013

Zur Umsetzung der 3. EU-Führerscheinrichtlinie sind ab 19.01.2013 neu ausgestellte Führerscheine auf 15 Jahre befristet. Die Befristung betrifft das Führerscheindokument, aber nicht die Fahrerlaubnis. Nach Ablauf von 15 Jahren muss daher nur das Führerscheindokument umgetauscht werden.

Alle alten deutschen Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden sind, behalten bis 2033 ihre Gültigkeit und müssen vorher nicht umgetauscht werden. Die Fahrerlaubnis bleibt im bisherigen Umfang gültig.

Die neuen Führerscheinklassen ab 19.01.2013 sind nachstehend aufgelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung unter dem nachfolgenden Link.

Hinweis:

Zahlreiche Dienstleistungen rund um den Führerschein können auch im Bürgeramt Süd erledigt werden:

  • Führerscheinneuausstellung
  • Führerscheinverlängerung
  • Führerscheinerweiterung
  • Führerscheinumschreibung
  • Ersatzführerschein

In den Bürgerämtern Nord und Ost können Führerscheinerstanträge abgegeben werden. Eine Bearbeitung vor Ort kann hier bedauerlicherweise nicht erfolgen.

Themen rund um den Führerschein

Karteikartenabschrift

Die Karteikartenabschrift ist eine Bestätigung der Führerscheindaten von der ausstellenden Behörde.

Zurück zum Seitenanfang

Namensänderung

Bei Heirat, Scheidung usw. besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Namensänderung auf dem Führerschein. Es wird jedoch empfohlen, den Namen auf dem Führerschein ändern zu lassen.

Zurück zum Seitenanfang

Auskunft aus dem Fahreignungsregister

Um eine aktuelle Auskunft über den Punktestand beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg zu erhalten, genügt ein schriftlicher Antrag.

Zurück zum Seitenanfang

Bewohnerparkausweis

Um in einem Bewohnerparkgebiet rechtmäßig parken zu können, ist ein Bewohnerparkausweis nötig. Dieser kann beim Einwohneramt der Stadt Nürnberg beantragt werden.

Zurück zum Seitenanfang

Gurt- und Helmbefreiung

Personen, bei denen sich aus ärztlicher Sicht beim Anlegen eines Sicherheitsgurtes oder beim Tragen eines Schutzhelmes Gefahren ergeben können, haben die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung zu erhalten. Diese kann beim Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg beantragt werden.

Zurück zum Seitenanfang
Ordnungsamt Nürnberg

Stadt Nürnberg
Ordnungsamt
Abteilung Führerscheinstelle

Innerer Laufer Platz 3

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 32 34

Telefax: 0911 / 231 - 32 81

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
<https://online-service2.nuernberg.de/dodb/kontakt/default.aspx?addressid={267A4EC0-7569-4047-99B6-EFFD23C682DA}>

Häufig nachgefragt

Anträge/Formulare

URL zu dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/fuehrerscheine.html>